HZwei-Blog

Ballard Power – Über 50 Prozent der Börsenbewertung in Bargeld

Der neue Wasserstoffzug von Siemens, © Siemens
Der neue Wasserstoffzug von Siemens, © Siemens Es ist leider so: Es gibt viele Trader und Shortseller, aber auch manche Analysten, die nicht die Perspektive eines Unternehmens in den Fokus stellen, sondern Quartalsergebnisse als Basis für die Einstufung nehmen – eine sehr kurzfristige Einstellung, aber natürlich mit (kurzfristiger) Auswirkung auf die Kursentwicklung der Aktie. Dies ...
Read more …

Bewegende Zeiten für Rotterdam

Bewegende Zeiten für Rotterdam
Ein Who is who der weltweiten Wasserstoffbranche gab sich beim World Hydrogen Summit vom 9. bis 11. Mai 2022 in Rotterdam die Klinke in die Hand: 6.000 Teilnehmer via Streaming und vor Ort sprechen für sich. Allen Beteiligten ist klar, dass die bestehenden Pläne, eine weltweite Wasserstoffwirtschaft aufzubauen, enorme Investitionen erfordern und etliche der bereits ...
Read more …

Furioses Comeback für H2FC Europe

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck im Gespräch mit Ove Petersen, Geschäftsführer von GP Joule
Bundeswirtschaftsminister Habeck mit dem Geschäftsführer von GP Joule Da war sie wieder – die Hannover Messe. Zwar deutlich kleiner als vor der Corona-Pandemie, aber auf Aussteller- wie Besucherseite war die Erleichterung darüber groß, dass die Industrieschau vom 30. Mai bis zum 2. Juni 2022 in Präsenz stattfinden konnte. Sehr lebhaft und quirlig war es zeitweise ...
Read more …

ITZ Duisburg heißt TrHy

Der Name TrHy steht laut ZBT-Geschäftsführer Peter Beckhaus für viele wasserstoffbezogene Aspekte: Training, Transfer, Technical Research, Transparency …
TrHy - Training, Transfer, Technical Research, Transparency Das Zentrum für BrennstoffzellenTechnik Duisburg (ZBT) hat die Hannover Messe als Plattform genutzt, um den Namen des in Nordrhein-Westfalen geplanten Standorts des Innovations- und Technologiezentrums für Wasserstoff (ITZ; s. HZwei-Heft Jan. 2022) bekanntzugeben: TrHy ...
Read more …

Volker Blandow ist verstorben

Volker Blandow ist verstorben
Ein langjähriges Mitglied der H2-Community ist im Mai 2022 nach schwerer Krankheit gestorben: Volker Blandow. Der ehemalige Mitarbeiter der Ludwig-Bölkow-Systemtechnik GmbH hat einen wesentlichen Beitrag dazu geleistet, dass sich die LBST als Wasserstoffagentur weit über die Grenzen Deutschlands hinaus einen Namen gemacht hat. Mit seinem großen Wissensschatz und seiner Gewissenhaftigkeit hat er elementar dabei geholfen, ...
Read more …

Auto- und Ölkonzerne werben für E-Fuels

Chemieanlage zur E-Fuel-Herstellung auf dem Weg nach Chile, © MAN Energy Solutions
Chemieanlage zur E-Fuel-Herstellung, © MAN Energy Solutions Die Befürchtungen der Industrie, dass sogenannte E-Fuels ein ähnlicher Reinfall wie Biokraftstoffe werden könnten, sind groß. Es zeigen sich zu viele Parallelen, weshalb einige Akteure stark verunsichert sind. Zudem gibt es zahlreiche Kritiker, die vor einer Verlängerung der Laufzeit von Verbrennungsmotoren warnen. Andererseits bieten synthetische Kraftstoffe ein großes ...
Read more …

Klimascheinlösung E-Fuels

Effizienzgrafik - Batteriebetriebenes Elektroauto und mit E-Fuel betriebenes Vebrennerauto im Vergleich in Bezug auf die Reichweite
Effizienzgrafik Den Verkehr großflächig auf E-Fuels umzustellen wäre ein gigantisches Eigentor beim Klimaschutz. Je mehr wir auf E-Fuels setzen, desto mehr verhindern wir eine rechtzeitige globale Energiewende. Der Verbrennungsmotor wird nicht grün, und an einer grundlegenden Mobilitätswende führt kein Weg vorbei ...
Read more …

Grüner Wasserstoff und E-Fuels – ohne geht es nicht!

Portrait Werner Diwald
Unsere Gesellschaft steht vor großen Herausforderungen: Die Klimaziele müssen ohne negativen Einfluss auf unsere Mobilität und den Wirtschaftsstandort Deutschland erreicht werden. Um die Treibhausgasemissionen zu mindern, müssen daher neben neuen batterieelektrischen und Brennstoffzellen- auch die Bestandsfahrzeuge bedacht werden. Dafür kommt nur der Einsatz von erneuerbaren synthetischen Kraftstoffen, sogenannten E-Fuels, infrage. Nur so können im ...
Read more …

E-Fuels noch viele Jahre unnötig für Energiewende

E-Fuels noch viele Jahre unnötig für Energiewende
© FH Kiel E-Fuels werden – wenig überraschend – besonders von denjenigen Industriezweigen propagiert, deren Produkte und Infrastruktur stark auf fossile Brenn- und Treibstoffe ausgelegt sind. Die damit verbundene Hoffnung, dass mit klimaneutralem Erdgas, Benzin, Diesel, Heizöl und Kerosin sich unser Leben durch die Energiewende nicht ändern müsste, wird dabei dankbar von Gesellschaft und Politik ...
Read more …

Die Klimalösung

Buchcover "Machste dreckig - machste sauber", © KlimaWandel
© KlimaWandel Passend zum Weltklimagipfel COP26 in Glasgow haben David Nelles und Christian Serrer ein neues Buch herausgebracht: „Die Klimalösung“ zeigt unter dem Motto „Machste dreckig – machste sauber“, wo die Probleme und wo die Potentiale beim Klimawandel liegen ...
Read more …

Ballard Power – 50 % der Börsenbewertung in Cash

Euro
Das Quartalsergebnis von Ballard entsprach nicht so sehr den kurzfristigen Erwartungen von Anlegern und Analysten, wohl aber der Short-Seller. Pro Aktie gab es ein Minus von 0,14 US-$, 21 Mio. Umsatz (+ 19 % gegenüber Vorjahr). Der Auftragsbestand auf Jahresbasis lag bei circa 100 Mio. US-$. Der Umsatz steht „noch“ in keinem Verhältnis zur Börsenbewertung ...
Read more …

BZ-Antrieb auch für große Schiffe denkbar

Abbildung der Yacht ONE 50, welche eine umweltfreundliche Seefahrt ermöglichen soll, © Meyer Werft
Die ONE 50, © Meyer Werft Derzeit fahren sie noch mit Schweröl – einer Substanz, die eher an Teer als an einen Fahrzeugkraftstoff erinnert. Schweröl ist der Rest, der nach diversen Destillationsvorgängen von Rohöl übrigbleibt. Wenn die leichter flüchtigen Bestandteile (Kerosin, Benzin, Diesel, Heizöl) für andere Anwendungen abgetrennt wurden, bleibt für die großen, robusten Zweitaktmotoren ...
Read more …

HZwei-LogoHZwei ist DAS unabhängige Magazin für Wasserstoff und Brennstoffzellen, in dem ausgewiesene Experten kompetent und umfassend seit 2000 über die neuesten Entwicklungen dieser Zukunftsbranchen informieren.

Hydrogeit Verlag Wasserstoff - Brennstoffzellen Die Zeitschrift, die quartalsweise im Hydrogeit Verlag erscheint, berichtet über wichtige Ereignisse, erklärt neue Techniken, stellte spannende Projekte vor und versorgt den interessierten Leser stets mit aktuellem Hintergrundwissen aus dem Bereich der Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Technik sowie der Elektromobilität und Energiespeicherung (Power-to-X). Den Schwerpunkt bilden qualitativ hochwertige und gleichzeitig leicht verständliche Artikel von anerkannten Fachleuten aus Forschung und Entwicklung sowie aus der Praxis.

Außerdem können Sie gratis den monatlich erscheinenden HZwei-Newsletter beziehen, damit Sie stets online auf dem Laufenden gehalten sowie über aktuelle Veranstaltungen informiert werden und in den Genuss von kostenlosen Eintrittskarten für zahlreiche Messen sowie von Ermäßigungen für Konferenzen kommen.

Parallel zur deutsch-sprachigen HZwei erscheint für den gesamten englisch-sprachigen Raum H2-internationalthe e-Journal on hydrogen and fuel cell.