HZwei-Blog

Grünes Ammoniak braucht grünen Wasserstoff

Produktionsstätte Yara
Wasserstoff ist zwar ein vielseitiger Energieträger, doch der Transport großer Mengen über weite Strecken ist noch immer eine Herausforderung. Eine Lösung könnte grünes Ammoniak sein, denn NH3 ist bei Transport und Lagerung leichter handhabbar als H2 ...
Read more …

Havelstoff – Wasserstoff aus dem Havelland

© Shutterstock
Abfall ist reichlich vorhanden, © Shutterstock Die Idee ist geradezu genial: Aus den Rotorblättern ausrangierter Windkraftanlagen hochreinen Wasserstoff erzeugen. Sollte sich dies skalieren lassen, ließen sich mit einem Streich gleich mehrere Herausforderungen bewältigen: Erstens müssten die alten Flügel deinstallierter Windturbinen nicht aufwändig zerschreddert, recycelt oder entsorgt werden. Stattdessen könnte ihr Material sinnvoll verwertet werden. Zweitens ...
Read more …

Entwicklung eines Markts für Wasserstoff

Portrait Herr Dr. Rügge, © think utilities
© think utilities Für eine zukunftsfähige Wasserstoffwelt bedarf es nicht nur eines umfassenden Ausbaus der Infrastrukturen, sondern auch eines funktionierenden Markts. Mit der H2Cloud will die Managementberatung think utilities AG & Co. KG eine Plattform für den OTC-Handel (außerbörslicher Handel, auch Direkthandel oder Telefonhandel) von Wasserstoffprodukten positionieren. Dr. Peter Rügge, Gründer von H2Cloud und Geschäftsführer ...
Read more …

H2Global – Aufbau internationaler Wasserstoffmärkte

Import- (l.) und Exportvolumina von erneuerbaren wasserstoffbasierten Energieträgern 2050, © dena & LUT/Global Alliance Powerfuels
© dena & LUT/Global Alliance Powerfuels Ungefähr auf halber Strecke zwischen Montreal und der Stadt Québec liegt das Städtchen Bécancour am Sankt-Lorenz-Strom mit seinen 13.000 Einwohnern. Im Industriepark, zwischen mittelständischen Chemie- und Raffineriebetrieben, steht der aktuelle Weltrekordhalter der Membranelektrolyse. Mit einer Leistung von 20 MW, gespeist aus reichlich verfügbarer Wasserkraft, versorgt der PEM-Elektrolyseur mit 8,2 ...
Read more …

Unterschied zwischen H2Cloud und H2Global

Logos H2Cloud, H2Global
Jan-Niklas Beck von der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH machte gegenüber HZwei deutlich, worin sich H2Cloud und H2Global unterscheiden:  ...
Read more …

PtX-Atlas zeigt die weltweiten Potenziale

PtX-Atlas, © FIEE
© FIEE Viele Regionen der Welt bieten gute Bedingungen für die Produktion von grünem Wasserstoff sowie regenerativ erzeugten synthetischen Kraft- und Brennstoffen. Wie groß die jeweiligen Potenziale sind, zeigt detailliert der erste globale Power-to-X-Atlas. Die Bewertung der technischen und ökonomischen Potenziale basiert auf umfangreichen Analysen, beispielsweise der Flächenverfügbarkeit und der Wetterbedingungen. Auch Faktoren wie die ...
Read more …

HyGlass – Prozesswärme für industrielle Anwendungen

Prozess der Glasherstellung, © GWI
© GWI Wasserstoff wird zurzeit als Dekarbonisierungsoption für viele, teils sehr unterschiedliche Sektoren diskutiert, vom Verkehrssektor bis hin zur Prozesswärme in der Industrie. Das öffentlich geförderte Forschungsprojekt HyGlass untersucht, wie Wasserstoff und Erdgas-Wasserstoff-Gemische genutzt werden können, um die energieintensiven Hochtemperaturprozesse in der Glasindustrie zu dekarbonisieren ...
Read more …

Wasserstoff in den nordischen Ländern

Wasserstoffbetriebener, klimaneutraler Schüttgutfrachter
Illustration von den Partnerunternehmen Trotz ihrer sehr unterschiedlichen Sektorausrichtungen und geografischen Voraussetzungen haben die nordischen Länder auch viele Gemeinsamkeiten. Sie sind zum Beispiel Sozialstaaten mit flexiblen Arbeitsmärkten, einer traditionell umweltfreundlichen Politik und äußerst anpassungsfähigen Energiesektoren ...
Read more …

Wasserstoffkompression mit Metallhydriden

Projektumfang COSMHYC
Die Gaskompression ist ein zentraler Prozess für die Beförderung, Verteilung, Speicherung und Abgabe von Wasserstoff. Sie hat einen hohen Anteil an den Kosten und am Energieverbrauch in den meisten H2-Wertschöpfungsketten, von der Wasserstoffbeschaffung bis zur Endanwendung. Mittlerweile werden, abhängig von den Anwendungsfällen, den Durchsatzraten und dem Ein- und Ausgangsdruck, verschiedene Verdichtungstechnologien angewendet ...
Read more …

Digitale Prototypen verbessern BZ und Elektrolyseure

Testsystem PVcomB, © HZB
© HZB Die Entwicklung eines echten Prototyps ist zeitaufwendig und teuer. Mathematische Modelle ermöglichen es, die physikalischen und chemischen Vorgänge in einer Brennstoffzelle oder einem Elektrolyseur besser zu verstehen. Eine Simulation hilft, neue Ansätze und Designs im Lobar zu kreieren ...
Read more …

Wasserstoff wird zum Game-Changer

Wasserstoff wird zum Game-Changer
Klares Resümee des diesjährigen Fachkongresses Gas des Handelsblatts: Wasserstoff wird zur neuen Commodity, also zu einem handelbaren Rohstoff. Grüner Wasserstoff dürfte in zehn Jahren konkurrenzfähig sein, könnte also preislich sowie mengenmäßig konkurrenzfähig sein – günstiger als Erdgas, aber CO2-frei. Bis dahin sollte dafür gesorgt werden, dass ausreichende Transportkapazitäten geschaffen werden, sei es durch komplett neue ...
Read more …
/ / Allgemein

Verkehrsminister Scheuer erntet harsche Kritik für Vorgehensweise bei DZM und ITZ

Scheuer
Steht am Ende seiner Amtszeit erneut unter Druck: Andreas Scheuer Statt nur eines H2-Zentrums wird es zukünftig vier Innovations- und Technologiezentren Wasserstofftechnologie (ITZ) geben. Dies hat das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) Ende September 2021 bekanntgegeben. Aus den insgesamt 15 Bewerbern waren zunächst im April 2021 drei Finalisten ausgewählt worden (s. HZwei-Heft Apr ...
Read more …
/ / Allgemein

HZwei-LogoHZwei ist DAS unabhängige Magazin für Wasserstoff und Brennstoffzellen, in dem ausgewiesene Experten kompetent und umfassend seit 2000 über die neuesten Entwicklungen dieser Zukunftsbranchen informieren.

Hydrogeit Verlag Wasserstoff - Brennstoffzellen Die Zeitschrift, die quartalsweise im Hydrogeit Verlag erscheint, berichtet über wichtige Ereignisse, erklärt neue Techniken, stellte spannende Projekte vor und versorgt den interessierten Leser stets mit aktuellem Hintergrundwissen aus dem Bereich der Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Technik sowie der Elektromobilität und Energiespeicherung (Power-to-X). Den Schwerpunkt bilden qualitativ hochwertige und gleichzeitig leicht verständliche Artikel von anerkannten Fachleuten aus Forschung und Entwicklung sowie aus der Praxis.

Außerdem können Sie gratis den monatlich erscheinenden HZwei-Newsletter beziehen, damit Sie stets online auf dem Laufenden gehalten sowie über aktuelle Veranstaltungen informiert werden und in den Genuss von kostenlosen Eintrittskarten für zahlreiche Messen sowie von Ermäßigungen für Konferenzen kommen.

Parallel zur deutsch-sprachigen HZwei erscheint für den gesamten englisch-sprachigen Raum H2-internationalthe e-Journal on hydrogen and fuel cell.