Industrieschau mit H2-Fokus

Basilios Triantafillos, Global Director Hannover Messe
Basilios Triantafillos, Global Director Hannover Messe

Die Deutsche Messe AG zeigt sich zuversichtlich, 2022 wieder eine Hannover Messe im Live-Format veranstalten zu können. Bereits im Herbst 2021 machten die Organisatoren klar, dass Wasserstoff während der diesjährigen Industrieschau vom 30. Mai bis 2. Juni eine zentrale Rolle spielen wird. So veranstaltete die Deutsche Messe gemeinsam mit Hydrogen + Fuel Cells Europe im November in der niedersächsischen Landesvertretung in Berlin eine Networking-Veranstaltung rund um das Thema Wasserstoff und kurz zuvor ihre traditionelle Pressekonferenz – dieses Mal mit Ove Petersen, Geschäftsführer von GP Joule, der explizit über den zukünftigen Stellenwert von Wasserstoff informierte.

Zudem ist dieses Mal mit Portugal ein auch für den Wasserstoffsektor äußerst interessantes Partnerland mit von der Partie. Auf der iberischen Halbinsel soll beispielsweise der Hafen Sines mit einer Elektrolysekapazität von 265 MW im Jahr 2025 und 2,5 GW bis 2030 zum entscheidenden Hub für grünen Wasserstoff im Land werden.

Business France

29.01.2022: Datum geändert, weil die HM verschoben wurde.

HOC

Kommentar verfassen