Silke Frank startet Mission Hydrogen

Silke Frank
Silke Frank

Silke Frank, die jahrelang das Gesicht der f-cell war, hat Anfang des Jahres die Peter Sauber Agentur Messen und Kongresse GmbH verlassen. Sie rief am 1. März 2020 die Mission Hydrogen GmbH mit Sitz in Winnenden bei Stuttgart ins Leben. Silke Frank war seit 2003 bei der schwäbischen Veranstaltungsagentur tätig. Über viele Jahre, in denen sie die Entwicklung des Stuttgarter f-cell-Symposiums entscheidend mitgestaltete, arbeitete sie sich in der Agentur hoch, bis sie zuletzt Handlungsbevollmächtigte des Gründers und Inhabers Peter Sauber war.

weiterlesen

2020 – Einstieg ins Wasserstoffjahrzehnt

Aktienkursverlauf der fünf besprochenen Unternehmen
© www.wallstreet-online.de, Kurse vom 23. März 2020

Rasant ging es seit Jahresbeginn bei den hier besprochenen Brennstoffzellenaktien nach oben, bevor der aus China stammende Corona-Virus und die damit verbundenen Ängste (Auswirkungen auf die Weltwirtschaft) die Oberhand gewannen und Teile der Kursgewinne wieder dahinschmelzen ließen. Klar ist aber angesichts der vielen Medienberichte, der zahlreichen geplanten Projekte und des immer populärer werdenden Themenkomplexes „grüner Wasserstoff“, dass die Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnik nun in aller Munde ist und ihr Durchbruch an den Märkten ansteht.

weiterlesen

Plug Power – Neueinstieg immer noch nicht interessant

Entwicklung von BZVision im Jahresverlauf
Entwicklung von BZVision im Jahresverlauf, © Wikifolio

Meine Empfehlung, ab 5 US-$ Kasse zu machen, war zu früh, aber letztendlich doch zielführend, auch wenn der Kurs 6 US-$ gesehen hat. Wir handeln heute wieder bei circa 3 US $. Was ist passiert? Man hatte bessere Zahlen erwartet. Unter dem Strich blieb ein Minus von 0,06 US-$ pro Aktie im vierten Quartal 2019. Der Umsatz zog auf 91,7 Mio. US-$ an – immerhin, denn im Vorjahr lag er bei 59,8 Mio. US-$. Neubuchungen sollen dieses Jahr 300 Mio. US-$ erreichen. Mir fehlt allerdings noch das Verständnis dafür, wie Plug Geld verdienen will. Über Serviceverträge?

weiterlesen

Ballard Power – gut gerüsteter starker Marktführer

Telekommunikationsmast in Thailand
Telekommunikationsmast in Thailand.

Ab der zweiten Jahreshälfte beziehungsweise ab Mitte 2020 soll die Produktion der neuen, leistungsfähigen LCS-Stacks in China (Venture Weichai mit Ballard) beginnen. Dies ist meines Erachtens die Basis für ein hohes langfristiges Umsatz- aber auch Gewinnwachstum. Wir sind zeitlich nun nicht mehr weit davon entfernt. Gute hieraus zu erwartende Nachrichten im Jahresverlauf sind die Basis für die Kursentwicklung an der Börse, die ich sehr positiv – Ballard ist ja Weltmarktführer – einschätze.

weiterlesen

Bloom Energy – zurück auf Start

Der Aktienkurs von Bloom Energy erlebte einen kräftigen Kursrückgang nach vorangegangener sehr fester Tendenz (bis auf 14 US-$). Ursache dafür waren zuletzt die nicht guten Zahlen für das 4.Quartal 2019 und die damit eingehergehende Neubilanzierung von Serviceverträgen (Managed Service Agreements) aus dem Zeitraum 2016 bis Ende 2019. Statt diese Verträge vom Gegenwert her sofort als Einmalbetrag zu bilanzieren, hat man sich entschlossen, diese neu auf die jeweiligen Vertragslaufzeiten zu verteilen. Das betraf indes nur circa zehn Prozent der Umsätze und hat die Gesamtumsätze unverändert belassen. Interessant: Ein Analyst der Investmentbank Cowen sieht darin keinen Grund für eine Änderung der Zukunftsaussichten.

weiterlesen

FuelCell Energy – mehr geht nicht

So schnell kann es gehen: Bestand noch vor wenigen Monaten das Risiko des Konkurses aufgrund dubioser Finanzierungspraktiken, so hat das tatkräftige Engagement einer erfolgreichen Unternehmensberatung eindeutig zur Wende zum Besseren geführt. In der Entwicklung des Aktienkurses kam es gar zu einer Kursexplosion von circa 0,13 US-$ bis auf über 4,00 US-$ (intraday) und – ausgedrückt im Unternehmenswert – gar von 40 Mio. US-$ bis auf 500 Mio. US-$, bis es durch den Börsencrash wieder auf 1,00 US-$ runterging.

weiterlesen

Tesla – ein echter Short-Squeeze

Tesla Roadster
Tesla Roadster, © Tesla

Schrieb ich noch in der letzten HZwei-Ausgabe, dass der Anstieg von circa 250 US-$ bis auf über 430 US-$ bereits einem Short-Squeeze entspricht, so musste ich eines Besseren belehrt werden, denn die Aktie zog zwischenzeitlich gar auf bis zu 1.000 US-$ (intraday) an, bevor es in den vergangenen Wochen wieder nach unten führte.

weiterlesen

Neue Gasheizgeräte sind „H2-ready“

Übersicht aktueller BZ-Heizgeräte
Übersicht aktueller BZ-Heizgeräte

Brennstoffzellenheizgeräte sind inzwischen im Markt angekommen, das sieht auch die Nationale Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie GmbH (NOW) so. Es sind zwar noch nicht sonderlich viele Modelle – und diese sind zudem vergleichsweise kostspielig –, aber es werden mehr.

weiterlesen