Gratis Fachbesucher-Tickets für Hannover Messe 2023

Vom 17. bis zum 23. April wird in diesem Jahr die weltweit größte Industrieschau in Hannover stattfinden. Als Mediapartner bietet der Hydrogeit Verlag wieder kostenlose Eintrittskarten für Fachbesucher an, damit sich potentielle Interessenten insbesondere über Wasserstoff und Brennstoffzellen umfassend informieren können.

2023 dürfte die Hydrogen + Fuel Cells Europe, die vor Jahren als kleiner Gemeinschaftsstand gestartet ist, ein Zugpferd der Technologieschau sein. Die Messe auf der Messe hat sich über drei Jahrzehnte zu einem Branchen-Highlight des H2– und BZ-Sektors entwickelt und bietet eine hervorragende Übersicht über neuste Entwicklungen und verschiedene Technologiepfade.

Gratis Eintrittskarten können Sie über folgenden Link bestellen: https://www.hannovermesse.de/de/?open=ticketRegistration&code=4ZkXp

In Vorbereitung darauf bietet die Deutsche Messe der Wasserstoff-Community – wie schon 2022 – einen Networking-Event in Berlin an. Am 23. Januar 2023 werden zehn unterschiedliche Firmenvertreter ihre aktuellen Projekte und Lösungen rund um Wasserstoff und Brennstoffzellen in jeweils drei Minuten präsentieren. Die 3minutes2talk stehen unter dem Motto „Aufbau einer globalen Wasserstoffwirtschaft“ und werden in der Vertretung des Landes Niedersachsen beim Bund vom Landeswirtschaftsminister Olaf Lies eröffnet.

Neben dem Gastgeber Dr. Jochen Köckler, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Messe, werden unter anderem Vertreter der FEST Gruppe, von Iberdrola Energie Deutschland, von ThyssenKrupp Nucera und von Ørsted sprechen. Außerdem wird S.E. Arif Havas Oegroseno, Botschafter der Republik Indonesien, als Vertreter des diesjährigen Partnerlandes ein Grußwort halten, bevor zum anschließenden Networking-Dinner geladen wird. kostenlose Anmeldung: https://messe-events.miovent.com/3minutes2talk/

1 Gedanke zu „Gratis Fachbesucher-Tickets für Hannover Messe 2023“

  1. Danke, Sven für diesen Hinweis. Ihr könnt alle Aktivitäten der 337 internationalen Aussteller
    aus 30 Ländern im Zeitraum 1995 bis 2006 hier verfolgen:
    https://www.hydrogenambassadors.com/background/rueckblick.php
    Im April 2006 habe ich ja, als Gründer im Jahr 1995, den Gemeinschaftsstand an die
    Deutsche Messe AG verkauft.
    Die hatte anfangs die Dokumentation auch für einige Jahre fortgesetzt,
    dann allerdings alle Eintragungen rückwirkend seit 2007 gelöscht.

    Antworten

Kommentar verfassen