Fahrverbote für Stuttgart und Berlin

Günther
Regine Günther, © Marco Urban

Als erste Stadt in Deutschland wird Stuttgart ab 2018 ein Fahrverbot für Dieselfahrzeuge einführen. Wie die grün-schwarze Landesregierung von Baden-Württemberg am 21. Februar 2017 beschlossen hat, soll die Schadstoffbelastung der Luft gesenkt werden, indem besonders belastete Straßen für Fahrzeuge, die nicht die Abgasnorm Euro 6 erfüllen, bei Feinstaubalarm gesperrt werden.

weiterlesen

Kaufprämie für Elektroautos in Österreich

Rupprechter
Rupprechter, Kerle, Leichtfried, ©: bmvit/bka/aigner

Wien zieht nach: Seit März 2017 können auch die Österreicher eine Förderung bei der Anschaffung eines Elektroautos beantragen. Beim Kauf eines reinen Batteriefahrzeugs oder eines Brennstoffzellen-Pkw bekommen die Halter 4.000 Euro. Für Plug-in-Hybride gibt es 1.500 Euro, für Elektrofahrräder und E-Mopeds 375 Euro. Die Errichtung privater Ladeboxen wird mit 200 Euro unterstützt, für öffentliche Ladesäulen gibt es bis zu 10.000 Euro. Zudem wird es ab April 2017 Nummernschilder mit grünem Aufdruck geben

weiterlesen

Im ix35 Fuel Cell gen Süden

Schulz
©: M. Schulz

Im Mobilitätssektor ist Hyundai einer der wenigen Autohersteller, der die Brennstoffzelle im Straßenverkehr bereits serienmäßig einsetzt. Hyundai Europa organisierte eine mehrtätige Tour von Bergen in Norwegen bis nach Bozen in Italien, um Fahrerinnen und Fahrern aus ganz Europa umfassende Erprobungsmöglichkeiten auch über längere Strecken zu bieten. Am 12. Juni 2016 starteten insgesamt neun Hyundai ix35 Fuel Cell im hohen Norden.

weiterlesen

OMV tritt Clean Energy Partnership bei

Die Clean Energy Partnership (CEP) vergrößert sich zunehmend: Am 3. März 2015 ist die OMV Deutschland GmbH dem Firmenzusammenschluss beigetreten. OMV betreibt bereits eine Wasserstofftankstelle am Flughafen Stuttgart und plant den Bau von drei weiteren Stationen in Süddeutschland. Zudem eröffnete das Unternehmen im Herbst

weiterlesen