A bumpy ride für Brennstoffzellen-Aktien

Weichai Minen- Truck, © Ballard
Weichai Minen- Truck, © Ballard

Die Hochs und Tiefs der Aktien aus den Bereichen Brennstoffzellen und Wasserstoff in den vergangenen Wochen lassen sich am besten mit einem „bumpy ride“ umschreiben – einer „holprigen Fahrt“ nach einer kräftigen Kurssteigerung in kurzer Zeit. Es scheint mir gerade eine wichtige Konsolidierungsphase begonnen zu haben. Indes ist dies kein Grund, den Optimismus zu verlieren, denn die seit Anfang Dezember 2020 sehr starken Kursausschläge – mit teilweise mehr als 50 Prozent Steigerung in nur einem Monat – bedurften einer notwendigen Korrektur. Und diese ist nun in vollem Gange. Was letztlich zählt, ist die Zukunft der Branche, und da halte ich es mit einer alten Börsenweisheit: The trend is your friend.

Weiterlesen

Weichai Power – größter Dieselmotorhersteller Chinas auf dem BZ-Highway

Weichai, © www.wallstreet-online.de
Stand: 15.03.2021, © www.wallstreet-online.de

Das Unternehmen Weichai Power, das hier bislang nur als Ballard-Partner genannt wurde, macht circa 20 Mrd. Euro Umsatz und hat eine Börsenbewertung, die ebenfalls circa 20 Mrd. Euro entspricht. Als Gewinn ausgewiesen wurden 2020 wohl gut 1 Mrd. Euro, wobei auch Dividenden ausgezahlt werden. Weichai Power besitzt selbst mehrere Busmarken und gilt als größter Dieselmotorenhersteller des Landes, der klar das Potential der Brennstoffzelle im Nutzfahrzeugsektor erkannt hat und hier nach eigener Aussage gar Marktführer werden will.

Weiterlesen

Ballard – Neues Abkommen mit Audi speist neue Kursfantasien

Bipolar
© Ballard

Ballard Power meldet den Abschluss eines neuen Lizenzabkommens (Patent Licence Agreement) sowie eines Technology Development Agreements mit dem Autobauer Audi. Es geht dabei um Brennstoffzellen-Stacks der neuesten Generation genannt FCgen-HPS. Bislang konnte Ballard diese in diversen Anwendungen zum Beispiel in Lkw und Bussen zum Einsatz bringen – nicht aber in Pkw. Das soll nun anders werden, denn fortan kann Ballard – so meine Interpretation – auch an andere Kfz-Hersteller herantreten und diese Stacks auch dort anbieten. Die neuen Stacks sollen noch in diesem Quartal lieferfähig sein.

Weiterlesen

Steht Ballard vor Neu- oder Höherbewertung?

Es ging schnell von etwa 10 US-$ bis auf 21,50 US-$, um danach wieder aufgrund von Gewinnmitnahmen auf 14 US-$ zurück zu fallen. Aktuell liegt der Ballard-Kurs bei rund 16,75 US-$ bzw. 14,50 Euro. Nun könnte eine neue „alte“ Spekulation Auftrieb für den Kurs schaffen: China steht davor, ein umfassendes mehrjähriges Förderprogramm für die Brennstoffzelle und Wasserstoff auf den Weg zu bringen. Es sollte bereits Anfang 2020 kommen.

Weiterlesen