Wechsel bei der Handelskammer Hamburg

Ulrich_Adrian_Portraet
Ulrich_Adrian_Portraet
Adrian Ulrich (Foto: Christian Stelling)

In der Handelskammer Hamburg sowie der dortigen Wasserstoff-Gesellschaft vollzieht sich derzeit ein Personalwechsel: Ulrich Brehmer, der bisher neben seinen Tätigkeiten bei der Handelskammer Hamburg als Geschäftsführer für „Sicherheit in der Wirtschaft“ und Leiter des Geschäftsbereichs „Innovation & Umwelt“ auch Sekretär der Wasserstoff-Gesellschaft Hamburg e.V. war, widmet sich zukünftig nicht mehr dem Thema Wasserstoff. An seine Stelle könnte sein Kollege Adrian Ulrich treten. Ulrich war in der Handelskammer zunächst stellvertretender Geschäftsführer und Abteilungsleiter für IT-, Medien- und Kreativwirtschaft. Seit dem 1. März 2015 ist er Geschäftsführer und Leiter

weiterlesen

Neues Kompendium über Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Technologie

9783937863443

9783937863443Die Wasserstoff-Gesellschaft Hamburg e.V. hat am 15. September 2014 ihren 25. Geburtstag gefeiert. In der Handelskammer der Hansestadt trafen sich aus diesem Anlass zahlreiche prominente Gäste und Wegbegleiter, um dieses denkwürdige Jubiläum zu begehen. Gemeinsam erinnerten sie sich an den 14. September 1989, als zwölf Pioniere aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik der Freien und Hansestadt Hamburg die „Gesellschaft zur Einführung des Wasserstoffs in die Energie-Wirtschaft e.V.“ gründeten. Heute ist die Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie aus der Reihe der Lösungswege für eine zukunftsfähige Energieversorgung nicht mehr wegzudenken. Aus damaliger Sicht war diese Entwicklung jedoch

weiterlesen

Dr. Joachim Gretz gestorben

Dr. Joachim Gretz, Foto: Arno A. Evers FAIR PR

Der langjährige Vorsitzende der Wasserstoff-Gesellschaft Hamburg und Wegbereiter der deutschen Wasserstoffszene, Dr. Joachim Gretz, ist am 12. Oktober 2012 von uns gegangen. Bis ins hohe Alter war der ehemalige Leiter der Gemeinsamen Forschungsstelle (GFS) der Europäischen Kommission in Ispra (Italien) untrennbar mit dem Thema Wasserstoff verbunden. Dr. Gretz wurde bereits im September 1989 bei der Gründung der Hamburger Gesellschaft zur Einführung des Wasserstoffs in die Energie-Wirtschaft e.V. in den Vorstand berufen. Neun Jahre lang war er Vorsitzender dieses 1997 in Wasserstoff-Gesellschaft Hamburg umbenannten Vereins, seit 2011 Ehrenvorstandsmitglied. Gretz initiierte unter anderem 1986 das Euro-Québec Hydro-Hydrogen Pilot Project (EQHHP) und gab wichtige Impulse zur Gründung der European Hydrogen Association (EHA) im Jahr 2000. Er erkannte frühzeitig, welche Rolle dem Wasserstoff zukünftig zukommen wird:

weiterlesen