Ballard Power – gut gerüsteter starker Marktführer

Telekommunikationsmast in Thailand
Telekommunikationsmast in Thailand.

Ab der zweiten Jahreshälfte beziehungsweise ab Mitte 2020 soll die Produktion der neuen, leistungsfähigen LCS-Stacks in China (Venture Weichai mit Ballard) beginnen. Dies ist meines Erachtens die Basis für ein hohes langfristiges Umsatz- aber auch Gewinnwachstum. Wir sind zeitlich nun nicht mehr weit davon entfernt. Gute hieraus zu erwartende Nachrichten im Jahresverlauf sind die Basis für die Kursentwicklung an der Börse, die ich sehr positiv – Ballard ist ja Weltmarktführer – einschätze.

weiterlesen

Bloom Energy – zurück auf Start

Der Aktienkurs von Bloom Energy erlebte einen kräftigen Kursrückgang nach vorangegangener sehr fester Tendenz (bis auf 14 US-$). Ursache dafür waren zuletzt die nicht guten Zahlen für das 4.Quartal 2019 und die damit eingehergehende Neubilanzierung von Serviceverträgen (Managed Service Agreements) aus dem Zeitraum 2016 bis Ende 2019. Statt diese Verträge vom Gegenwert her sofort als Einmalbetrag zu bilanzieren, hat man sich entschlossen, diese neu auf die jeweiligen Vertragslaufzeiten zu verteilen. Das betraf indes nur circa zehn Prozent der Umsätze und hat die Gesamtumsätze unverändert belassen. Interessant: Ein Analyst der Investmentbank Cowen sieht darin keinen Grund für eine Änderung der Zukunftsaussichten.

weiterlesen

Spagat zwischen Kommerzialisierung und Projektgeschäft

Jährlich ausgelieferte BZ-Leistung nach Anwendungsart 2015 bis 2019 (Megawatt)  f: 2019 enthält eine Projektion für das vierte Quartal (forecast)
Jährlich ausgelieferte BZ-Leistung

Im Januar 2020 ist der neue Fuel Cell Industry Review 2019 mit Marktdaten und Analysen veröffentlicht worden. Seit 2014 kontaktiert das Team um E4tech für dessen Erstellung weltweit Brennstoffzellenfirmen, aggregiert deren Lieferzahlen und schafft so einen unabhängigen jährlichen Referenzpunkt zum aktuellen Stand der Brennstoffzellenbranche. Im Folgenden werden daraus einige Auszüge vorgestellt.

weiterlesen

Ballard – 2020/21 setzt das Wachstum ein

Randy MacEwen
Randy MacEwen

Vergessen Sie die Quartalszahlen bei Ballard Power in diesem Jahr. Die sind nur für Analysten wichtig. Der CEO hat bereits am Anfang des Jahres gesagt und kürzlich in einem Bloomberg-Interview unterstrichen, dass man dieses Kalenderjahr nutzt, um Kapazitäten unter anderem in China aufzubauen (Produktion der LCS-Stacks zusammen mit Weichai), sich zu positionieren, den zentralen Standort für Produktion und F&E in Vancouver zu stärken, den Personalbestand auszubauen und Pilotprojekte als Basis für Aufträge anzugehen.

weiterlesen

Bloom Energy – auf gutem Wege

Im ersten Quartal konnte Bloom gut 200 Mio. US-$ Umsatz generieren. Unter dem Strich blieb ein Minus von 8,8 Mio. US-$ beziehungsweise minus 0,22 US-$ pro Aktie. Immerhin eine spürbare Verbesserung gegenüber dem Vorjahresquartal, in dem noch ein Minus von 22,5 Mio. US-$ ausgewiesen wurde. Das Wachstum beträgt damit circa 18,5 Prozent. Sehr gesund ist der Bargeldbestand, der 327,9 Mio. US-$ plus 42 Mio. US-$ aus Power Purchase Agreements (PPA) beträgt.

weiterlesen

Bloom Energy – aktuelle Börsenbewertung ist jetzt günstig

Kombi-Lösungen im Megawatt-Maßstab
Kombination der Einzelzellen und Stacks zu großen Kombi-Lösungen im Megawatt-Maßstab. © Bloom Energy

Mit einem Kurs von 25 US-$ pro Aktie wurde Bloom Energy (BE) im Juli 2018 an die Börse gebracht und erreichte in Spitzenzeiten eine Börsenbewertung von über 3 Mrd. US-$.

weiterlesen

Plug Power – Erwartungen versus Realitäten

Plug Power enttäuschte mit dem Ergebnis für das dritte Quartal, auch wenn der Ausblick – so die Firmenangaben – sehr gut sei. Großkunden wie Walmart und Amazon lassen grüßen. Wir sprechen hier über Auftragsvolumina von über US-$ 600 Mio. in den kommenden Jahren. 2.753 GenDrive-Systeme für die Umrüstung von Gabelstaplern wurden in der Berichtszeit ausgeliefert

weiterlesen

Plug Power: Ungebrochenes Wachstum

Plug-Power-Handling-web
GenDrive-Systeme bei Prelodis, Frankreich, © Plug Power

Je nachdem, welche Unternehmenszahl im Fokus der Börse steht, wird diese zur Grundlage der Aktienkursentwicklung: Plug lieferte mit circa US-$ 31,5 Mio. Umsatz im dritten Quartal zwar die erwartete Umsatzgröße, musste aber weiterhin einen Verlust ausweisen, den die Börse (ausgedrückt in US-Cents pro Aktie) als negativ einstufte und den Aktienkurs

weiterlesen

2016 – Das Jahr des Durchbruchs für Brennstoffzellen-Unternehmen

Brennstoffzellen-Aktienkurse-Jan-2016-web
Aktienkurse, ©
www.wallstreet-online.de

Die börsennotierten Brennstoffzellen-Unternehmen haben das Jahr 2015 perfekt genutzt, sich weiter verstärkt in den jeweiligen Märkten zu positionieren. Dieses Engagement spiegelt sich entsprechend in mehr Aufträgen, verbesserten Bilanzverhältnissen, der Eigenkapitalhöhe und mancher sehr wichtigen strategischen Kooperation wie auch zukunftsweisenden neuen Produktentwicklungen wieder. Für das neue Jahr 2016 lässt sich somit die Prognose aufstellen, dass es voraussichtlich den meisten wenn nicht sogar allen hier behandelten Firmen gelingen dürfte, cash-flow-positiv zu werden

weiterlesen