Bloom Energy – Milliarden-Deal sorgt für Kursexplosion

Energieversorgungskonzept, © Bloom
Energieversorgungskonzept, © Bloom

Bloom Energy konnte den südkoreanischen Kunden und langjährigen Unternehmenspartner SK ecoplant als Aktionär gewinnen und dank der guten bestehenden Zusammenarbeit gar einen Auftrag im Volumen von 4,5 Mrd. US-$ (Hard- und Software wie auch Serviceverträge) für vorerst 500 MW für sich verbuchen. Dieser Auftrag soll indes nur der Anfang sein, also weiteres Potential haben. SK ecoplant als Teil der SK Group ist der größte Energiekonzern Südkoreas und plant Multi-Milliarden-Investitionen in den Komplex Brennstoffzelle und Wasserstoff. Man spricht von 25 Mrd. US-$.

Weiterlesen

Bloom Energy – Der Ausblick zählt

Hatten sich die Shortseller schon gefreut, dass Bloom Energy schlechte Zahlen für das dritte Quartal bekanntgeben wird (über 18,5 Mio. Aktien wurden leer verkauft – letzter Stand, 30.10.21), so hat die Börse diese zwar wahrgenommen, aber dem sehr guten Ausblick des Unternehmens dann doch den Vorzug gegeben: Die Aktie notiert nach kurzfristiger Schwäche wieder fest und mit sehr hohen Umsätzen.

Weiterlesen

SK ecoplant beteiligt sich an Bloom Energy

Das ist die beste Nachricht seit langem: Bloom Energy hat einen neuen Großaktionär, mit dem das US-Unternehmen bereits sehr erfolgreich zusammenarbeitet: Die südkoreanische SK ecoplant will 500 MW Brennstoffzellenleistung erwerben, was einem potentiellen Umsatzvolumen bis 2024 in Höhe von 4,5 Mrd. US-$ (Material, Equipment und Serviceverträge) entsprechen soll. Zudem beteiligt sich SK ecoplant mit 500 Mio. US-$ an Bloom Energy – davon ein Teil in Form von Vorzugsaktien im Wert von 255 Mio. US-$. Bis November 2023 kann SK ecoplant weitere Aktien erwerben, darf aber höchstens mit 15 Prozent an Bloom beteiligt sein. Details in der nächsten HZwei-Ausgabe.

Weiterlesen