Ballard – Vor dem Investment die Unternehmensphilosophie verstehen

Abb. eines Mireo-H-Exemplares - Siemens Mobility verkaufte sieben Mireo-H-Exemplare ans Heidekrautbahnprojekt, © Siemens
Siemens verkaufte sieben Mireo-H-Exemplare ans Heidekrautbahnprojekt, © Siemens

Ballard Power geht völlig locker – man kann sagen „unaufgeregt“ – seinen Weg: Das kanadische Unternehmen verfügt bereits über Produktionskapazitäten an seinem Stammsitz in Vancouver, daneben eine fertige BZ-Stack-Produktion in China, unter anderem für Busse sowie Lkw. Ballard investiert massiv in Forschung und Entwicklung und baut ein Netz aus strategischen Partnerschaften auf, die letztendlich zur Massenproduktion für diverse Märkte führen werden.

Weiterlesen

Ballard Power – Vision 30 % in 2030

Mireo
Mireo – die neue Zugplattform, © Siemens

Ballard Power als Marktführer gelangte damals zu der Erkenntnis, dass das Unternehmen im Kfz-Sektor keine Chance hätte, da die notwendigen Investitionen einfach zu hoch waren. Der Kfz-Bereich wurde daraufhin in AFCC ausgelagert – einen Zusammenschluss mit Daimler und Ford als Anteilseigner, der Nissan und auch Ballard aber weiterhin als Partner sieht.

Weiterlesen