Hydrogen Summit in Glasgow

Parallel zur COP26 hat am 11. November 2021 in Glasgow der Hydrogen Transition Summit stattgefunden. Seifi Ghasemi, Präsident und CEO von Air Products – Hauptsponsor dieser Konferenz –, erklärte dort: „Klimawandel ist real. Wir müssen die Energieversorgung auf erneuerbare Energien umstellen.“ Ivo Bols, Präsident Europa und Afrika bei Air Products, sagte, dass sein Unternehmen „eine wichtige Rolle in der H2-Community“ spielen werde. Jean-Pierre Brisson, Jurist und Partner im Anwaltsbüro Latham & Watkins, das insbesondere US-amerikanische Firmen der fossilen Energiebranche in CCS-Fragen beraten hat, plädierte hingegen für blauen Wasserstoff.

Weiterlesen

Writers for Future fordern mehr Engagement von Deutschland

writers4future

Das reicht nicht! Dieses knappe Fazit ziehen die Writers for Future aus den Ergebnissen des Klimagipfels COP26 in Glasgow und fordern deutlich mehr Anstrengungen von Deutschland ein. Wenn die Europäische Union und auch die kommende Bundesregierung tatsächlich etwas für Klimaschutz und Generationengerechtigkeit tun wollten, seien sehr viel weitreichendere Ziele erforderlich als das, worauf sich die knapp 200 Staaten in Schottland geeinigt hätten.

Weiterlesen