Linde startet Serienproduktion von H2-Tankstellen

Linde-Wien
Linde-Wien
Dr. Wolfgang Büchele (Mitte) eröffnete den neuen Produktionsstandort. (Foto: Wolfgang Voglhuber – VOGUS)

Passend zur Ankündigung von Toyota, in diesem Herbst die Produktion für sein Brennstoffzellenfahrzeug FCV starten zu wollen, hat in diesem Sommer The Linde Group einen entscheidenden Schritt getan, um rechtzeitig eine angemessene Wasserstoffinfrastruktur zur Verfügung stellen zu können: Am 14. Juli 2014 eröffnete der Gasespezialist in Wien im Beisein der österreichischen Bundesministerin für Verkehr, Innovation und Technologie, Doris Bures, eine Fertigungsanlage für den Bau von H2-Tankstellen.

weiterlesen

Europa: Eldorado für erneuerbare Energien und Energiespeicher

Mark-Schiller-Proton-OnSite-web
Mark-Schiller-Proton-OnSite-web
Interview mit Mark Schiller, Vizepräsident von Proton OnSite (Quelle: Proton OnSite)

In Japan stehen bereits 50.000 Brennstoffzellenheizgeräte, und in Kalifornien fahren schon Wasserstoffautos – und was passiert hier? Entwickelt sich Deutschland zu einem Leitmarkt oder doch eher zu einem „late follower“? Ganz schlecht kann es um die Entwicklung der Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnik in der Bundesrepublik nicht stehen, denn aus dem Ausland hört man häufig, dass wir von dort aus betrachtet recht weit vorne liegen. Um mehr darüber zu erfahren, sprach HZwei mit Mark Schiller, dem Vizepräsidenten für Geschäftsfeldentwicklung von Proton OnSite, der mit seinem Unternehmen aus Connecticut nahe New York verstärkt nach Europa drängt.

weiterlesen