TU München entwickelt elektromobiles Kleinstfahrzeug

TUM-VISIO-M
Der Visio.M-Prototyp auf der Hannover Messe 2015

Forscher der TU München haben im Rahmen des Verbundprojekts Visio.M zusammen mit Spezialisten aus der Industrie ein elektromobiles Kleinstfahrzeug entwickelt, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung über zweieinhalb Jahre mit insgesamt 7,1 Mio. Euro gefördert wurde. Dabei wurde kein von Benzinern übernommenes Konzept verwendet, sondern ein gänzlich neues Fahrzeug designt. Die Devise der Bayern lautet

weiterlesen