Momentum von Brennstoffzellen-Aktien gewinnt an Dynamik

Grafik wallstreet-online
© www.wallstreet-online.de

Nach einer kurzzeitigen Börsenschwäche ist es bei Ballard Power (BLDP) zu einer fulminanten neuen Aufwärtsbewegung gekommen, und das mit stark steigenden täglichen Börsenumsätzen in der Aktie. Ein gutes Zeichen. Das Unternehmen konnte zwar keine bedeutsamen Aufträge vermelden, aber eine Reihe von Rahmenabkommen und Absichtserklärungen. Die Kanadier entdeckten auch neue Wirkungsfelder wie beispielsweise die Initiative H2Ports. Als Weltmarktführer wird das Unternehmen sowieso immer im Fokus der Branche stehen, da man technologisch führend ist, und zwar in diversen Märkten.

weiterlesen

Hydrogenics – Air Liquide steigt ein

Air Liquide verstärkt derzeit seine H2-Aktivitäten, u.a. mit vier neuen H2-Stationen in Korea und zwei in Paris
Air Liquide verstärkt derzeit seine H2-Aktivitäten, u.a. mit vier neuen H2-Stationen in Korea und zwei in Paris. © Air Liquide

Der Start ins Jahr 2019 entfachte bei mir ein Gefühl der Aufbruchstimmung. Waren Wasserstoff und Brennstoffzellen in den vergangenen Jahren häufig noch ein reines Randthema auf zahlreichen Energiekonferenzen, so stehen Power-to-Gas, Elektrolyseure und auch Brennstoffzellen mittlerweile im Fokus des Brancheninteresses. Für die nachfolgend benannten börsennotierten Technologielieferanten bedeutet dies im Umkehrschluss nur Gutes, da nun endlich das richtige Momentum erreicht worden ist und die Öffentlichkeit zunehmend aufmerksam wird.

weiterlesen

FuelCell Energy – etwas Großes in der Mache?

Erst gab es bei FuelCell Energy (FCEL) einen sehr starken Kurseinbruch mit hohem täglichem Handelsvolumen runter bis auf 0,40 US-$ und dann die Gegenbewegung mit noch viel höheren Umsätzen (bis zu 17,5 Mio. Aktien pro Tag) auf 0,90 US-$ innerhalb weniger Tage. Dann wieder der Rückwärtsgang auf ein neues Tiefstniveau. Es mutet wie ein Krimi an. Weiß da jemand mehr?

weiterlesen

Plug Power – Grand Opening in Rochester

Mit einer großen feierlichen Eröffnung, dem „Grand Opening“, wurde das neue Werk von Plug Power (PLUG) am 22. Februar 2019 in Rochester, USA, eingeweiht. Insgesamt rund 180 Jobs sollen dadurch entstehen. Nach 10.000 MEA (Membrane Electrode Assemblies) im Jahr 2018 soll die Jahresproduktion gar auf 400.000 gesteigert werden – mittels einer Technologie, die durch die Übernahme von American Fuel Cell zu Plug kam. Große Erwartungen werden an Kurierfahrzeuge gestellt. So läuft ein Fahrzeug von FedEx bereits 16.000 Meilen und kann den Radius um über 160 % auf über 160 Meilen gegenüber einer Batterielösung erhöhen. Wenn FedEx hier einen Großauftrag landet, spricht das für Plug (Wettbewerber von Ballard und Hydrogenics sind ebenfalls in diesem Metier aktiv, u. a. auch mit UPS).

weiterlesen

Bloom Energy – aktuelle Börsenbewertung ist jetzt günstig

Kombi-Lösungen im Megawatt-Maßstab
Kombination der Einzelzellen und Stacks zu großen Kombi-Lösungen im Megawatt-Maßstab. © Bloom Energy

Mit einem Kurs von 25 US-$ pro Aktie wurde Bloom Energy (BE) im Juli 2018 an die Börse gebracht und erreichte in Spitzenzeiten eine Börsenbewertung von über 3 Mrd. US-$.

weiterlesen

Tesla – Top-Manager verlassen das Haus

Tesla-Sportwagen
Die Vision zahlreicher Hausbesitzer und Autoliebhaber, © Tesla

Der Aderlass von Top-Managern geht bei Tesla (TSLA) immer weiter: Der Chefjustiziar verließ kürzlich nach nur zwei Monaten das Unternehmen und der Finanzvorstand kündigte nach zwei Jahren, obwohl er es war, der vor Jahren schon einmal die Finanzen des Konzerns als CFO überwachte. Das hat nichts Gutes zu bedeuten. Auf der anderen Seite konnte Elon Musk erst einmal einen Achtungserfolg erzielen: Milliardärsfreund Elisson von Oracle wurde in den Tesla-Aufsichtsrat berufen. Er selbst hat wohl über 1 Mrd. US-$ in Tesla-Aktien investiert und ist damit der zweitgrößte private Aktionär nach Musk.

weiterlesen

ITM Power: Neu an Bord

Shell
Shell-Station von ITM Power in Großbritannien, © ITM

Bei ITM Power handelt es sich um das erste englische Unternehmen aus dem F&E-Bereich von Brennstoffzellensystemen, welches in England an die Börse gegangen ist. Das Unternehmen baut Power-to-Gas-Anlagen, H2-Tankstellen und Elektrolyseure. Bei Letzteren arbeitet man an einem System, welches verschiedene Systeme modular skalieren lässt und 100 MW Leistungskraft zum Ziel hat.

weiterlesen

FuelCell Energy: Große Erwartung für Beacon Falls

bz-aktien-kurse-april-2016Hohe Auftragszuwächse bei allen hier im Folgenden analysierten Brennstoffzellenunternehmen lassen sehr gute Perspektiven erwarten. Aus Prototypen werden nun Großserien. Der stabilisierte Ölpreis ist psychologisch hilfreich. Die Unternehmen befinden sich auf einem guten Weg, profitabel zu werden. Die Aktien haben Potential, das haben allerdings noch nicht alle erkannt!

weiterlesen

Plug Power: Ungebrochenes Wachstum

Plug-Power-Handling-web
GenDrive-Systeme bei Prelodis, Frankreich, © Plug Power

Je nachdem, welche Unternehmenszahl im Fokus der Börse steht, wird diese zur Grundlage der Aktienkursentwicklung: Plug lieferte mit circa US-$ 31,5 Mio. Umsatz im dritten Quartal zwar die erwartete Umsatzgröße, musste aber weiterhin einen Verlust ausweisen, den die Börse (ausgedrückt in US-Cents pro Aktie) als negativ einstufte und den Aktienkurs

weiterlesen

Hausgemachte Kursschwäche bei Plug Power?

HZwei_Oktober_Aktien-Kurse
(Quelle: www.wallstreet-online.de)

Plug Power hat womöglich den Kursrückgang seiner Aktie in den vergangenen Wochen selbst ausgelöst, wie ein Report (Seeking Alpha vom 2.9.2015) detailliert beschreibt und auch belegt. Im Einzelnen: 1. Die Übernahme von HyPulsion, dem europäischen Joint-Venture mit Air Liquide, für US-$ 11,5 Mio. wurde in Aktien (6,4 Mio. Stück wegen des Kursrückgangs anstelle der ursprünglich geplanten 4,8 Mio. Aktien) beglichen, wobei wohl schon feststand, dass die Air-Liquide-Tochter Axane SA diese Aktien registrieren lassen und an der Börse verkaufen wird. Plug hätte besser die US-$ 11,5 Mio. in bar bezahlt – mit über US-$ 100 Mio. in

weiterlesen