Bloom Energy – auf gutem Wege

Im ersten Quartal konnte Bloom gut 200 Mio. US-$ Umsatz generieren. Unter dem Strich blieb ein Minus von 8,8 Mio. US-$ beziehungsweise minus 0,22 US-$ pro Aktie. Immerhin eine spürbare Verbesserung gegenüber dem Vorjahresquartal, in dem noch ein Minus von 22,5 Mio. US-$ ausgewiesen wurde. Das Wachstum beträgt damit circa 18,5 Prozent. Sehr gesund ist der Bargeldbestand, der 327,9 Mio. US-$ plus 42 Mio. US-$ aus Power Purchase Agreements (PPA) beträgt.

weiterlesen

China schwenkt um auf Brennstoffzellen

PowerCell-Stacks auf der Hannover Messe 2019.
PowerCell-Stacks auf der Hannover Messe 2019.

„Major new customers“ – diese Bezeichnung blieb bei mir in der Telefonkonferenz anlässlich der Zahlen für das vierte Quartal 2018 besonders hängen, denn obwohl Ballard schon mit vielen Top-Partnern und Großunternehmen forschungstechnisch im Boot ist, etwartet CEO Randy MacEwen eben diese „weiteren Großkunden“.

weiterlesen

Hydrogenics – perfekte Grundlagen für 2020 ff

Kurse 06/2019.
Kurse 06/2019, © www.wallstreet-online.de.

Das Momentum für die Brennstoffzelle verbessert sich stetig mit Zunahme an Dynamik. Jüngste Kooperationen wie die von Bosch und PowerCell, aber auch positive Statements zu Brennstoffzellen von Automobilherstellern wie Audi lassen aufhorchen. Wird nun China wieder der Treiber sein, wie schon bei der Batterieeinführung und vorher im Bereich der regenerativen Energien? Dort stehen neue Förderrichtlinien vor der Einführung, die die Brennstoffzelle und die Wasserstoffinfrastruktur begünstigen und stark fördern sollen, während die Zuschüsse für rein batteriegetriebene Fahrzeuge je nach Radius ganz oder zum großen Teil aufgehoben werden.

weiterlesen

Plug Power – Erwartungen sind nicht alles

Plug Power konnte die recht vollmundigen Erwartungen an den Umsatz im ersten Quartal nicht erfüllen. Es waren 18,6 Mio. US-$, also 13,5 Mio. weniger als erwartet. Der Verlust pro Aktie beträgt 0,15 US-$. Plug erwartet indes, dass die Zahlen für das Gesamtjahr einen Umsatz von 235 bis 240 Mio. US-$ erzielen lassen und man EBITDA-positiv wird abschließen können. Neuaufträge werden in der Größenordnung von 55 bis 60 Mio. US-$ für das zweite Quartal erwartet.

weiterlesen

FuelCell Energy – Reversal-Split als Turbo des Abwärtstrends

FuelCell musste spüren, was es heißt, auf gewiefte Anleger (Kredithaie?) hereinzufallen. Die in Stammaktien wandelbaren Vorzugsaktien wurden wohl dazu genutzt, den Kurs via Leerverkauf zu drücken und aufgrund eines Wandlungsverhältnisses immer mehr Aktien zu erhalten. Haben das die Analysten, die FuelCell Energy bewerten und zum Kauf empfehlen, einfach übersehen? Nun wurde das Kapital zusammengelegt. Die Zahl der künstlich aufgeblähten Aktienanzahl via Wandlung von Vorzugsaktien ist nun erheblich reduziert. Den Vorstand lässt all dies anscheinend leider kalt, ansonsten würde man doch wenigstens eine Pressemitteilung machen.

weiterlesen

Tesla – die Börse straft das Unternehmen ab

Weitaus kein spektakulärer Stand von Tesla auf der Intersolar, aber trotzdem großes Interesse.
Weitaus kein spektakulärer Stand von Tesla auf der Intersolar, aber trotzdem großes Interesse.

Erst sollen alle Tesla-Shops geschlossen werden, weil man den Verkauf der Fahrzeuge besser über das Internet abwickeln könne, dann sollen doch manche Showrooms bestehen bleiben, weil man erstens an wichtigen Stellen (Großstädten) weiterhin Präsenz zeigen möchte und zweitens Tesla aus langfristigen Mietverträgen nicht mal eben so ohne Strafgebühr aussteigen kann.

weiterlesen

Momentum von Brennstoffzellen-Aktien gewinnt an Dynamik

Grafik wallstreet-online
© www.wallstreet-online.de

Nach einer kurzzeitigen Börsenschwäche ist es bei Ballard Power (BLDP) zu einer fulminanten neuen Aufwärtsbewegung gekommen, und das mit stark steigenden täglichen Börsenumsätzen in der Aktie. Ein gutes Zeichen. Das Unternehmen konnte zwar keine bedeutsamen Aufträge vermelden, aber eine Reihe von Rahmenabkommen und Absichtserklärungen. Die Kanadier entdeckten auch neue Wirkungsfelder wie beispielsweise die Initiative H2Ports. Als Weltmarktführer wird das Unternehmen sowieso immer im Fokus der Branche stehen, da man technologisch führend ist, und zwar in diversen Märkten.

weiterlesen

Hydrogenics – Air Liquide steigt ein

Air Liquide verstärkt derzeit seine H2-Aktivitäten, u.a. mit vier neuen H2-Stationen in Korea und zwei in Paris
Air Liquide verstärkt derzeit seine H2-Aktivitäten, u.a. mit vier neuen H2-Stationen in Korea und zwei in Paris. © Air Liquide

Der Start ins Jahr 2019 entfachte bei mir ein Gefühl der Aufbruchstimmung. Waren Wasserstoff und Brennstoffzellen in den vergangenen Jahren häufig noch ein reines Randthema auf zahlreichen Energiekonferenzen, so stehen Power-to-Gas, Elektrolyseure und auch Brennstoffzellen mittlerweile im Fokus des Brancheninteresses. Für die nachfolgend benannten börsennotierten Technologielieferanten bedeutet dies im Umkehrschluss nur Gutes, da nun endlich das richtige Momentum erreicht worden ist und die Öffentlichkeit zunehmend aufmerksam wird.

weiterlesen

FuelCell Energy – etwas Großes in der Mache?

Erst gab es bei FuelCell Energy (FCEL) einen sehr starken Kurseinbruch mit hohem täglichem Handelsvolumen runter bis auf 0,40 US-$ und dann die Gegenbewegung mit noch viel höheren Umsätzen (bis zu 17,5 Mio. Aktien pro Tag) auf 0,90 US-$ innerhalb weniger Tage. Dann wieder der Rückwärtsgang auf ein neues Tiefstniveau. Es mutet wie ein Krimi an. Weiß da jemand mehr?

weiterlesen

Plug Power – Grand Opening in Rochester

Mit einer großen feierlichen Eröffnung, dem „Grand Opening“, wurde das neue Werk von Plug Power (PLUG) am 22. Februar 2019 in Rochester, USA, eingeweiht. Insgesamt rund 180 Jobs sollen dadurch entstehen. Nach 10.000 MEA (Membrane Electrode Assemblies) im Jahr 2018 soll die Jahresproduktion gar auf 400.000 gesteigert werden – mittels einer Technologie, die durch die Übernahme von American Fuel Cell zu Plug kam. Große Erwartungen werden an Kurierfahrzeuge gestellt. So läuft ein Fahrzeug von FedEx bereits 16.000 Meilen und kann den Radius um über 160 % auf über 160 Meilen gegenüber einer Batterielösung erhöhen. Wenn FedEx hier einen Großauftrag landet, spricht das für Plug (Wettbewerber von Ballard und Hydrogenics sind ebenfalls in diesem Metier aktiv, u. a. auch mit UPS).

weiterlesen