Achter e-Prix der Formel E mitten in Berlin

Qualm-web
Heißes Rennen auf heißem Asphalt

Es roch nach Gummi. Anstelle von lautem Motorendröhnen hörte man die Räder quietschen. Und als der Fahrzeugpulk hinter der nächsten Kurve verschwand, war alles wieder ruhig, bis die regenerierenden Elektromotoren und die quietschenden Slicks erneut die heranrasenden Rennwagen ankündigten. Langweilig war es also wahrlich nicht, als am 21. Mai 2016 die achte Runde der FIA Formula E

weiterlesen

Formel E mitten in Berlin

FormulaE_Berlin2016_V2
© FIA Formula E

Das nächste Formel-E-Rennen in Deutschland wird nicht, wie ursprünglich geplant, wieder auf dem Tempelhofer Feld stattfinden, sondern im ehemaligen Ost-Berlin. Da der einstige Stadtflughafen in diesem Jahr anderweitig genutzt wird, einigten sich die Veranstalter für den 21. Mai 2016 auf eine Rennstrecke genau auf der Bezirksgrenze zwischen Mitte und Friedrichshain.

weiterlesen

NOW-Symposium Brennstoffzellen-Elektromobilität im Schienenverkehr

NOW_Alstom_NiedersachsenDas deutsche Schienennetz ist nur zu rund 50 Prozent elektrifiziert. Darum fahren Züge insbesondere auf Nebenstrecken mit Dieseltriebwagen. Die Brennstoffzellen-Elektromobilität stellt für Eisenbahn-Verkehrsunternehmen eine emissionsfreie und perspektivisch energieeffizientere und kostengünstigere Alternative dar.

weiterlesen

Roland Käppner wechselt zu GKN

Roland-Kaeppner-GKN
Roland Käppner (Quelle: GKN)

Seit Sommer 2012 war Roland Käppner als Geschäftsführer bei der McPhy Energy Deutschland GmbH tätig. Anfang 2014 wurde er zudem Vice President von McPhy Energy SA. Im Juli 2014 gab das französische Unternehmen dann bekannt, dass es gemeinsam mit dem britischen Konzern GKN plc an der Entwicklung von Festkörper-Wasserstoffspeichern arbeiten wird. Im August dieses Jahres wechselte Roland Käppner nun die Seiten und leitet fortan als Global Director Hydrogen die Geschäftsentwicklung bei GKN Sinter Metals

weiterlesen

Formel E in Berlin – ein „sehr spezielles Rennen“

Berlin_ePrix
Berlin_ePrix
Formel-E-Parcous auf dem Tempelhofer Feld
(Quelle: FIA Formula E)

Die Formel E hat die erste Hälfte ihrer ersten Wettkampfsaison mit viel Zuspruch hinter sich gebracht. Die Rennen sind nicht zuletzt wegen der zahlreichen prominenten Fahrer spannend und lockten bisher viele Tausend Zuschauer an. Nach zwei Wettfahrten in den USA (Miami und Long Beach) stehen als Nächstes die Rennen in Monaco und am 23. Mai 2015 in Deutschland an.

weiterlesen

Aufbau eines Wasserstoff-Kernnetzes

Tankstelle-Jaffestrasse
Tankstelle-Jaffestrasse
Die achte Wasserstofftankstelle in Berlin

Die Bundeshauptstadt verfügt seit dem 29. September 2014 über eine neue Wasserstofftankstelle: Nachdem im Frühjahr 2014 die Station an der Heerstraße in Berlin-Spandau geschlossen worden war, ist nun die neue Multi-Energie-Tankstelle an der Jafféstraße insgesamt die achte fest installierte H2-Betankungsanlage in Berlin, obgleich bisher meist nur zwei bis drei dieser Demonstrationsanlagen

weiterlesen

BVG schließt H2-Tankstelle an der Heerstraße

H2-Tanke-Heerstrasse
H2-Tanke-Heerstrasse
Ein Bild vergangener Tage: Jetzt ist die H2-Tanke dicht – der BZ-Opel ist weg.

Wie schon längere Zeit absehbar war, hat die BVG im Frühjahr 2014 den Betrieb der verbliebenen vier Wasserstoffbusse in Berlin endgültig eingestellt. Damit einher ging auch die Schließung der Wasserstofftankstelle an der Heerstraße in Berlin-Spandau. Dabei hatte der frühere Vorstandsvorsitzende der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) Andreas Sturmowski vor acht Jahren noch erklärt: „Umweltschutz ist bei uns in der BVG nicht nur gleichberechtigtes

weiterlesen

Brennstoffzellen-Kraftwerk fürs Bildungsministerium in Berlin

FCES-BAM
FCES-BAM
FuelCell Energy versorgt Berliner Amtssitz mit Strom

Das neue Brennstoffzellenkraftwerk für das Bundesbildungsministerium kam etwas später als erwartet, aber das lag nicht an der BZ-Technik, sondern am Verkehr. Der Sattelschlepper, der das tonnenschwere Aggregat antransportieren sollte, hatte arge Probleme mit den vielen Baustellen in Berlin. Am Ende klappte es dann aber doch – nur eben etwas später. Die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Prof. Dr. Johanna Wanka, war an diesem 8. Oktober 2013 zwar nicht erschienen,

weiterlesen

Die Formel E fährt in Berlin

Formel-E-Berlin
Formel-E-Berlin
Ex-Formel-1-Pilot Lucas di Grassi fuhr einen E-Boliden durch Berlin (Foto: FIA Formula E)

Die FIA Formel E Championship wird ab dem Jahr 2015 in der deutschen Bundeshauptstadt jährlich ein Rennen veranstalten. Wie die Fédération Internationale de l’Automobile (FIA) bekannt gab, wurde Berlin als einer von weltweit zehn Austragungsorten, an denen die rein elektrische Rennserie ausgetragen wird, ausgewählt. Für die rund einstündige Wettfahrt soll auf dem Gelände des ehemaligen innerstädtischen Flughafens Tempelhof ein eigens gestalteter Rundkurs aufgebaut werden.

weiterlesen

Die Elektromobilität nicht kleinreden

00Die Stimmung in der E-Mobility-Branche ist im Begriff sich zu wandeln: Immer häufiger ist die Rede von „Elektromobilität ist cool“ und „Elektromobilität kommt voran“ oder „Elektromobilität auf dem Vormarsch“. Solche Überschriften las man zuletzt in den Jahren 2008/2009, als der Ölpreis bei 150 US-Dollar pro Barrel lag. Seit 2010 hatten jedoch die Skeptiker das Wort. Bei einer näheren Betrachtung der bisherigen Berichterstattung fällt auf, dass die meiste Kritik in den vergangenen drei Jahren stets aus einer bestimmten Ecke kam

weiterlesen