ITM Power: 20 t Wasserstoff am Tag

ITM Power (ITM.L) konnte die Orderpipeline um 4,87 Mio. GBP auf nun 23,54 Mio. GBP erhöhen. Projekte, die kurz vor der Vergabe stehen sollen, haben ein Volumen von 16,67 Mio. GBP, so dass der zu erwartende Auftragsbestand bei gut 40 Mio. GBP liegt. Interessant ist dabei, dass ITM auf der Fachmesse in Las Vegas eine neue Elektrolyseur-Konfiguration mit 50 WM Leistung präsentiert hat, mittels der ein täglicher Ausstoß von 20 Tonnen Wasserstoff möglich sein soll. Ein neuer Meilenstein, denn der Einsatz von Wasserstoff in der Elektromobilität erfordert leistungsstarke Elektrolyseure, um der steigenden H2-Nachfrage entsprechen zu können. Ende August konnte ein Auftrag über eine 10-MW-Wasserstoffproduktion von Shell gewonnen werden wie auch ein Projekt zusammen mit dem holländischen Bushersteller VanHool. Die Börse teilt meine positive Einstellung mit einem satten Kursplus von zwischenzeitlich 100 Prozent. ITM zählt für mich zu den noch unentdeckten BZ-Unternehmen und könnte ein Übernahmekandidat werden.

Risikohinweis

Jeder Anleger muss sich immer seiner eigenen Risikoeinschätzung bei der Anlage in Aktien bewusst sein und auch eine sinnvolle Risikostreuung bedenken. Die hier genannten BZ-Unternehmen bzw. Aktien sind aus dem Bereich der Small- und MidCaps, d. h. es handelt sich nicht um Standardwerte, und ihre Volatilität ist auch wesentlich höher. Es handelt sich bei diesem Bericht nicht um Kaufempfehlungen – ohne Obligo. Alle Angaben beruhen auf öffentlich zugänglichen Quellen und stellen, was die Einschätzung angeht, ausschließlich die persönliche Meinung des Autors dar, der seinen Fokus auf eine mittel- und langfristige Bewertung und nicht auf einen kurzfristigen Gewinn legt. Der Autor kann im Besitz von einigen der hier vorgestellten Aktien sein.

Der Autor Sven Jösting hat diesen Bericht Mitte September 2017 verfasst.

Schreibe einen Kommentar