H2-international – Im Gedenken an Peter Hoffmann

Der Tod von Peter Hoffmann, dem Gründer und Herausgeber des Hydrogen and Fuel Cell Letters (H&FCL), hat eine große Leere hinterlassen. Seit seinem plötzlichen Ableben im April 2014 gibt es keine wirklich unabhängige englischsprachige Berichterstattung über Wasserstoff und Brennstoffzellen mehr.

Über mehrere Jahre hinweg hatte ich intensiv mit Peter zusammengearbeitet: Er stellte Artikel für meine Zeitschrift HZwei zur Verfügung und verwendete im Gegenzug einige meiner Berichte für seinen Newsletter. Eine weitergehende bilaterale Verknüpfung war damals bereits angedacht, konnte aber leider nicht mehr konkretisiert werden.

Aus Respekt vor der großen Lebensleistung von Peter und Sarah Hoffmann möchte ich den Hydrogen and Fuel Cell Letter nicht weiterführen. Ich möchte aber versuchen, dort anzuknüpfen, wo die beiden trotz aller Hemmnisse und sinkender Abonnenten-Zahlen jahrzehntelang äußerst engagiert aktiv waren. Aus diesem Grund habe ich H2-international ins Leben gerufen.

H2-international ist zunächst einmal ein Blog, in dem ins Englische übersetzte Berichte aus der Zeitschrift HZwei erscheinen, allerdings nur in Kurzform. Die Verbreitung der kompletten Fachberichte soll per Newsletter bzw. per e-journal, sozusagen als digitale Zeitschrift, erfolgen und wird – um die Übersetzungskosten decken zu können – kostenpflichtig sein. Derzeit befinden sich noch die Homepage und auch der Newsletter in Bearbeitung, damit im Herbst 2015 der offizielle Start erfolgen kann. Beides kann jedoch bereits jetzt eingesehen werden unter www.h2-international.com.

Unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung über H2- und BZ-Technik, indem Sie sich heute noch anmelden. Sie profitieren dann vom Frühbucher-Rabatt in Höhe von 25 %.

1 Gedanke zu “H2-international – Im Gedenken an Peter Hoffmann

  1. Vielen Dank, Herr Geitmann,
    das ist eine sehr gute Idee.
    Ich habe Peter auf vielen der über 100 weltweiten Energie-Konferenzen getroffen,
    die ich besucht hatte. Er war auch Aussteller auf unserem Gemeinschaftsstand
    Wasserstoff und Brennstoffzellen auf der Hannover Messe.
    Bei meine beiden Besuchen bei ihnen zu Hause in Rhinecliff, NY,
    direkt am Hudson River, hat sich ihr deutscher Schäferhund Giotto
    stets gefreut, mit uns zum Fluss zu gehen. Ich werde Sarah und Peter nie vergessen.

Schreibe einen Kommentar