Unterstützer werden

Sven Geitmann ist bereits seit 1997 im Bereich der Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnik zu Haus und kümmert sich insbesondere um die Vermittlung von Wissen. Kontinuierlich arbeitet er an der Verbesserung und Vergrößerung seines Informationsangebots.

Neben seinen Büchern und der Zeitschrift HZwei ist der Diplom-Ingenieur für Maschinenbau seit mehreren Monaten auch auf den Sozialen Plattformen vertreten, sei es auf Facebook, Twitter oder Xing.

Um dieses umfangreiche Informationsangebot stets aktuell halten und die Menge der Anzeigenschaltungen auf ein akzeptables Mass beschränken zu können, ist er auf entsprechende Einnahmen auch aus dem Internet angewiesen.

Deswegen besteht fortan die Möglichkeit, dieses Online-Angebot über freiwillige Spenden zu unterstützen. Eine Zuwendung ist ganz einfach und sicher per paypal möglich:





Außerdem können einzelne Beiträge ab sofort per flattr honoriert werden:

Neue Xing-Gruppe zum Thema Wasserstoff und Brennstoffzellen

Sven Geitmann hat eine neue Gruppe zum Thema „Wasserstoff und Brennstoffzellen“ auf Xing, dem sozialen Netzwerk für berufliche Kontakte, ins Leben gerufen: http://www.xing.com/net/hzwei

Diese Gruppe informiert über die Fortschritte im Bereich der Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Technik und dient zum Meinungsaustausch über neue Entwicklungen und aktuelle Themen. Inhaltlich werden das gesamte Umfeld um den Kraftstoff und Energiespeicher Wasserstoff sowie alle Fragen rund um die Brennstoffzellentechnik behandelt.

Ziel dieser Gruppe ist, einen Beitrag zur Meinungsbildung in dieser Thematik zu liefern. Es sollen aktuelle Fragen diskutiert, interessante Entwicklungen vorgestellt und Lösungsansätze erarbeitet werden. Außerdem sollen neue Kontakte innerhalb dieser beiden Branchen und auch zur gesamten Energiebranche geknüpft werden.

Beteiligen kann sich jeder, der Interesse an der Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Technik hat, insbesondere werden Wissenschaftler, Techniker, Ingenieure, Forscher und Entwickler, aber auch interessierte Privatpersonen sowie Journalisten angesprochen.

Alle sind herzlich zum Mitwirken eingeladen unter http://www.xing.com/net/hzwei

Ihr

Sven Geitmann
Gruppen-Moderator