Vaillant legt Brennstoffzelle still

SHK
Kommt nicht – die xellPOWER während der SHK 2016

Der Heizgerätehersteller Vaillant pausiert – mal wieder – bei der Brennstoffzellenentwicklung. Wie die Unternehmensführung am 14. März 2017 im Rahmen der ISH in Frankfurt bekanntgab, werden „die Entwicklungskapazitäten im Bereich Brennstoffzellen reduziert“, wird „die Markteinführung des Brennstoffzellenheizgerätes für Einfamilienhäuser bis auf weiteres ausgesetzt“. Stattdessen will sich Dr. Carsten Voigtländer, Vorsitzender der Geschäftsführung der Vaillant Group, zukünftig stärker auf erneuerbare Energien und Wärmepumpen konzentrieren, da seiner Meinung nach „Immobilienbesitzer ein solches Brennstoffzellen-Heizgerät derzeit nicht wirtschaftlich betreiben können“.

weiterlesen