Wasserstoff-Station für den Osten

Total
©: Danny Gohlke, Total

Jetzt bekommt auch der Osten Deutschlands eine eigene Wasserstofftankstelle: Am 2. September 2016 erfolgte in Rostock der erste Spatenstich für eine Station, die sowohl eine rasche H2-Betankung als auch eine zügige Stromladung ermöglichen soll. Der Startschuss für den Umbau der Total-Tankstelle an der Tessiner Straße fand unmittelbar vor der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern im Beisein von Energieminister Christian Pegel statt.

weiterlesen

Ladesäulenverordnung verabschiedet

Ladesaeulen-verordnungDie neue Ladesäulenverordnung (LSV, s. HZwei-Heft Jan. 2016) hat Ende Februar 2016 den Bundesrat passiert. Die Mindestanforderung besagt jetzt, dass öffentliche Ladesäulen mindestens über einen Typ-2-Stecker und Schnellladesäulen zudem über einen Combo-Stecker (CCS) verfügen müssen. Alte Anlagen genießen Bestandsschutz, so dass auch CHAdeMO im Markt bleiben kann. Eine Zusatzregelung ermöglicht es, dass Tesla kein CCS an neuen Superchargern anbieten muss

weiterlesen

EU einigt sich auf Typ-2-Stecker für Elektroautos

Volker Lazzaro präsentiert den „Mennekes-Stecker“
Volker Lazzaro präsentiert den „Mennekes-Stecker“

Es gab schon etliche Fehlmeldungen, aber dieses Mal soll es tatsächlich stimmen: Die Europäische Kommission hat sich im Februar 2013 auf einen einheitlichen Standard für Ladestecker geeinigt. Die Wahl fiel auf den in Deutschland entwickelten Typ-2, wie er hierzulande bereits in etlichen Fahrzeugen zur Anwendung kommt. Die von Mennekes entwickelte Steckerkonfiguration gemäß DIN IEC 62196 gilt als universell einsetzbar und robust und unterstützt sowohl das einphasige als auch das dreiphasige Laden (16 A bzw. 63 A). Stecker vom Typ-1, die in Japan entwickelt und mittlerweile auch in den USA eingeführt wurden, ermöglichen demgegenüber nur die einphasige Ladung. Die Italiener und Franzosen hatten den Typ-3 favorisiert, der zwar ein- und dreiphasig laden kann, aber nur bis 32 A geeignet ist.

weiterlesen