CO2-Grenzwert-Kompromiss gefunden

emissionenKurz vorm Jahresende hat der Umweltausschuss des Europaparlaments bestätigt, dass Neuwagen ab 2021 nur noch durchschnittlich höchstens 95 Gramm Kohlendioxid pro Kilometer ausstoßen dürfen. Damit stimmte das Gremium mit großer Mehrheit dem Kompromiss über die Klimavorgaben zu, den die Vertreter der EU-Staaten Ende November 2013 ausgehandelt hatten. Dieser besagt weiterhin, dass im Jahr 2020 bereits 95 Prozent der neuen Autos diesen Grenzwert einhalten müssen. In den USA dürfen im Jahr 2020

weiterlesen

Merkel: Super-Credits erlangen Super-Bedeutung

Merkel umringt von Auto-Managern (v.l.): Neumann, Zetsche, Verkehrsminister Ramsauer, Hackenberg, Wissmann, Kagermann
Merkel umringt von Auto-Managern (v.l.): Neumann, Zetsche, Verkehrsminister Ramsauer, Hackenberg, Wissmann, Kagermann

Mit rund 900 Teilnehmern war die Internationale Konferenz Elektromobilität bewegt weltweit, die am 27. und 28. Mai 2013 in der Bundeshauptstadt abgehalten wurde, ein medienwirksamer Event. Direkt am Alexanderplatz im Berliner Congress Center bcc erschien die gesamte deutsche Automobilprominenz inklusive zahlreicher hochrangiger Politiker, um auf Einladung der Bundesregierung hin über Potentiale und Herausforderungen der Elektromobilität zu diskutieren. Auch Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel ließ es sich nicht nehmen, einen Rundgang über die begleitende Ausstellung zu machen und ein politisches Statement abzugeben, indem sie sich verbal demonstrativ hinter die Elektromobilität und auch die deutsche Automobilindustrie stellte.

weiterlesen