Nathalie fährt mit Serenergy-Stack

E-Sportwagen Nathalie Race.
Voraussichtlich werden nur einige hundert Exemplare dieses mehrere Hunderttausend Euro teuren E-Sportwagens gebaut © Gumpert-Aiways

Auf dem Genfer Automobilsalon am 5. März 2019 präsentierte Roland Gumpert den bereits im Frühjahr 2018 vorgestellten Elektro-Sportwagen Nathalie Race – benannt nach seiner Tochter. Das Besondere an diesem Coupé ist die Antriebseinheit. Roland Gumpert, der auch den Vierradantrieb des Audi Quattro erdachte, erklärte: „Mir war es wichtig, ein Elektroauto zu bauen, das nicht stehenbleibt, wenn die Batterie leer ist, sondern seine Elektrizität während der Fahrt selbst produziert.

weiterlesen