Tesla: Squeeze, Bullenfalle, dann die Ernüchterung?

Tesla
Model 3, © Tesla

Die Ertragszahlen für das erste Quartal waren alles andere als überzeugend, fiel der Verlust mit einem Minus von 1,33 US-$ pro Aktie (vor außerordentlichen Kosten/Verlusten) doch wesentlich höher als von den Analysten erwartet aus: ein Minus von 0,81 US-$ pro Aktie (Durchschnittsschätzung).

weiterlesen

Tesla besorgt sich neues Kapital

HZwei_Nr_07_2016-34
Kurse vom 15.06.2016, © www.wallstreet-online.de

Wortgewaltig wie immer hat Tesla-CEO Elon Musk Anfang Mai 2016 die Unternehmensziele massiv nach oben gesetzt, indem er die Absatzzahlen der verschiedenen Elektroautos anhob: Statt im Jahr 2020 sollen nun schon im Jahr 2018 über 500.000 eCars (alle Modelle als Gesamtzahl – also Model S, Model X und Model 3) vom Band rollen und 2020 sogar schon 1 Mio. Ob sich diese Prognose so realisieren lässt, kann hinterfragt werden, denn dafür werden wohl noch größere Kapitalsummen notwendig sein, so dass manche Kapitalerhöhung unausweichlich wird. Dabei hat sich Tesla erst kürzlich ein weiteres Mal frisches Kapital besorgt

weiterlesen

Tesla macht es – einfach so – ein Fahrbericht

Tesla-Model-S-webUm eines gleich vorweg mitzuteilen: Dies ist keiner von diesen Erfahrungsberichten, in denen einseitig wahlweise über all die vielen technischen Details geschrieben oder aber über ein nicht perfekt austariertes Fahrwerk genörgelt wird. Hier geht es um die Schilderung nur eines einzelnen Tages mit einem Tesla Model S, an dem schnell klar war, dass ein neues Traumauto gefunden wurde.

weiterlesen

Tesla: Starke Gegenbewegung nach massivem Kurseinbruch

Tesla-Schnellladesaeule
Kein Display oder Kartensensor, nur ein Stecker

Das Minus des US-amerikanischen Unternehmens erhöhte sich im letzten Quartal des vergangenen Jahres auf US-$ 320 Mio. Für das Gesamtjahr steht ein Verlust von circa US-$ 980 Mio. fest. Ob nun die Rechnungslegung via GAAP (Standard) oder via optisch günstigere nonGAAP-Rechnungslegung (bei Letzterer sieht das Ergebnis pro Aktie „optisch“ wesentlich besser aus) erfolgt, ist nebensächlich, denn entscheidend ist ja, ob ein Trend hin zu einem ausgeglichenen Ergebnis oder gar einem Gewinnausweis auszumachen ist. Dies wird nun für das Jahr 2016 avisiert

weiterlesen