Ballard Power mit neuem „Bought Deal“

Ballard konnte ein weiteres Mal auf sich aufmerksam machen und einen „gekauften deal“ (bought deal) landen. Banken haben dem Unternehmen via Aktienausgabe über 600 Mio. US-$ offeriert. Der Ausgabekurs: 37 US-$. Dass es da zu einem Kursrückgang von über 40 bis auf unter 37 US-$ kam, liegt darin, dass man dem Markt unterstellen kann, dass er die Aktie leer verkauft, da man via Bought Deal die Aktien ja günstiger zurückerhält. Dies ist eine Form der Arbitrage, so dass der Kursrückgang als temporär angesehen werden sollte.

Weiterlesen

Haben Bloom Energy und Ballard Power Nachholpotential?

Für Plug Power ist es ein Super-Deal mit der südkoreanischen SK Group, einer der dort größten Energiekonzerne, der ja 1,5 Mrd. US-$ in die Hand nimmt, um sich bei Plug zu beteiligen und ein Joint- Venture für Asien zu begründen (s. Plug Power – SK Group plant strategische Beteiligung). Der Deal sollte indes auch andere Rückschlüsse ermöglichen, die sich auf Ballard Power und Bloom Energy beziehen. Beide behaupten, eine führende Elektrolysetechnologie entwickelt zu haben.

Weiterlesen