H2-Pilotanlage für die Stahlindustrie

Bart-Biebuyck
Bart Biebuyck

Die Anzahl größerer Wasserstofferzeugungsanlagen nimmt immer weiter zu: Eines der jüngsten Vorhaben ist H2Future, ein von der Europäischen Kommission gefördertes Projekt im österreichischen Linz, im Rahmen dessen ein Firmenkonsortium grünen Wasserstoff in großen Mengen erzeugen möchte, um so die Sektorenkopplung von Energie und Industrie voranzutreiben.

weiterlesen

Wasserstoff für den Backbetrieb

Demo4GridDemo4Grid (Demonstration for Grid Services) ist ein ähnliches FCH-JU-Vorhaben wie H2Future. Es startete im März 2017 ebenfalls in Österreich, und genau wie bei H2Future geht es um grünen Wasserstoff. Wesentliche Unterschiede sind, dass hier ein alkalischer Druckelektrolyseur mit 4 MW zum Einsatz kommen soll und die Testanlage in Nachbarschaft der Großbäckerei Therese Mölk in Völs errichtet wird.

weiterlesen