Linde will Praxair haben

Die Linde AG bemüht sich seit Dezember 2016 in einem zweiten Versuch darum, mit dem US-amerikanischen Wettbewerber Praxair Inc. zu fusionieren. Am 2. Juni 2017 billigte nun der Linde-Aufsichtsrat diese umstrittene Fusion, da einer der sechs Arbeitnehmervertreter für den Zusammenschluss votierte, berichtete die Nachrichtenagentur Reuters. Der Firmenvorstand unterzeichnete daraufhin den Fusionsvertrag, dem in den nächsten Monaten auch noch Praxair und das Kartellamt zustimmen müssen, bevor er nächstes Jahr in Kraft treten könnte.

weiterlesen

Bruch und Eulitz für Belloni

Belloni-Linde
Belloni-Linde
Prof. Aldo Belloni (Foto: W. Voglhuber – Vogus)

Prof. Dr. Aldo Belloni, Vorstandsmitglied der Linde AG, ist Ende 2014 in den Ruhestand getreten. Als Nachfolger bestellte der Aufsichtsrat des Münchener Gaseunternehmens Anfang Dezember Dr. Christian Bruch und Bernd Eulitz. Belloni (64) war seit 1980 bei Linde AG in führenden Positionen tätig. Seine Aufgabe als Leiter der Engineering Division übernimmt zukünftig Christian Bruch. Bernd Eulitz ist fortan für Bellonis zweiten Bereich, das Gasegeschäft im Segment EMEA (Europa, Mittlerer Osten, Afrika) zuständig. Beide Manager sind bereits seit zehn Jahren für den Münchner Konzern tätig.

Linde startet Serienproduktion von H2-Tankstellen

Linde-Wien
Linde-Wien
Dr. Wolfgang Büchele (Mitte) eröffnete den neuen Produktionsstandort. (Foto: Wolfgang Voglhuber – VOGUS)

Passend zur Ankündigung von Toyota, in diesem Herbst die Produktion für sein Brennstoffzellenfahrzeug FCV starten zu wollen, hat in diesem Sommer The Linde Group einen entscheidenden Schritt getan, um rechtzeitig eine angemessene Wasserstoffinfrastruktur zur Verfügung stellen zu können: Am 14. Juli 2014 eröffnete der Gasespezialist in Wien im Beisein der österreichischen Bundesministerin für Verkehr, Innovation und Technologie, Doris Bures, eine Fertigungsanlage für den Bau von H2-Tankstellen.

weiterlesen