Robert Rose

Robert-Rose
Robert Rose

Robert „Bob“ Rose ist Executive Director von Breakthrough Technologies Institute, Inc. (BTI), einer unabhängigen Non-Profit-Organisation für nachhaltige Technologien. 1993 initiierte BTI das BZ-Bildungsprogramm Fuel Cells 2000, das im Oktober 2014 eingestellt wurde. „Bob“ Rose war über 35 Jahre in Washington, D.C., in H2- und BZ-Beratungsfunktionen für die US-Regierung, für Non-Profit-Unternehmen sowie im privaten Sektor tätig. Er gründete zudem 1998 den U.S. Fuel Cell Council, eine Handelsorganisation für die BZ-Industrie, die er zehn Jahre lang leitete.

Seine Arbeit wurde unter anderem ausgezeichnet mit dem Fuel Cell Seminar Award. Außerdem erhielt er von der National Hydrogen Association (NHA) einen Preis für sein Lebenswerk. 2013 bekam Rose zudem eine Auszeichnung vom US-Department of Energy (DoE). Darüber hinaus brachte er das Buch „Fuel Cells and Hydrogen: The Path Forward” heraus und schrieb hunderte von Artikeln, Reden, Kommentaren und Berichten, schließlich war er ursprünglich Journalist, bevor er aus New England nach Washington übersiedelte.

Zukünftig wird Robert Rose, der als ausgesprochener Kenner der internationalen H2- und BZ-Szene gilt, an dieser Stelle regelmäßig für den Hydrogeit Verlag sowohl aus den USA als auch aus Asien berichten.

Schreibe einen Kommentar