Grüner Wasserstoff für emissionsarme Raffinerien

Technische Optionen für den Ersatz fossiler Energie.
Technische Optionen für den Ersatz fossiler Energie, © MWV, iwo

Die Mitgliedsunternehmen des Mineralölwirtschaftsverbandes (MWV) begrüßen das Pariser Klimaschutzabkommen und die damit verbundenen Ziele zur Senkung der Treibhausgasemissionen in allen Sektoren. Die Mineralölbranche kann mit erneuerbaren Kraft- und Brennstoffen einen signifikanten Beitrag zum Erreichen der Ziele leisten.

weiterlesen

Langfristig zahlen sich BZ-Pkw aus

Beim Thema „Infrastruktur von Elektrofahrzeugen“ gibt es verschiedenste Meinungen bezüglich Kosten, Integrierbarkeit der Infrastruktur in die Stromnetze und Effizienz der Energiebereitstellung.
Vereinfachte Darstellung des Energieversorgungssystems für Nullemissions-Pkw.

Beim Thema „Infrastruktur von Elektrofahrzeugen“ gibt es verschiedenste Meinungen bezüglich Kosten, Integrierbarkeit der Infrastruktur in die Stromnetze und Effizienz der Energiebereitstellung. Je nach Sichtweise schneidet dabei mal die Infrastruktur für Batterie-, mal die für Brennstoffzellen-Pkw besser ab.

weiterlesen

Kalifornien verbannt Emissionen

Kalifornien steckt sich in den Bereichen Klima, Energie und Verkehr auch weiterhin ehrgeizige Ziele, um die Luftqualität zu verbessern, gesundheitliche Schäden durch Emissionen zu vermindern und im Bundesstaat eine stabile und klimafreundliche Energiewirtschaft mit sicheren Arbeitsplätzen aufzubauen.
SunLine-Bus in Palm Desert, Kalifornien, © CHBC

Kalifornien steckt sich in den Bereichen Klima, Energie und Verkehr auch weiterhin ehrgeizige Ziele, um die Luftqualität zu verbessern, gesundheitliche Schäden durch Emissionen zu vermindern und im Bundesstaat eine stabile und klimafreundliche Energiewirtschaft mit sicheren Arbeitsplätzen aufzubauen.

weiterlesen

H2-Innovations-Campus in Görlitz

Joe Kaeser
Joe Kaeser, © Siemens

Wasserstofftechnik und Dampfturbinen – so lautet fortan das Motto in Görlitz. Nachdem die vor zwei Jahren angekündigte geplante Schließung des Siemens-Werks an der polnischen Grenze für viel Unmut gesorgt hatte, lenkte der Großkonzern ein und unterzeichnete Mitte Juli 2019 gemeinsam mit dem Freistaat Sachsen und der Fraunhofer-Gesellschaft eine Absichtserklärung, um den Standort langfristig zu stärken und den Strukturwandel in der Lausitz zu unterstützen.

weiterlesen

Kleine Gase – große Wirkung

David Nelles und Christian Serrer
Nelles und Serrer, © Edmund Möhrle Photographie

„Quadratisch, praktisch, gut“ – nach diesem Motto sind David Nelles und Christian Serrer vorgegangen, um ihr Buch über den Klimawandel an die Leserschaft zu bringen. Und genau so ist es auch geworden: klein und handlich (15,4 cm x 15,5 cm) mit anschaulichem, gut verständlichem Inhalt.

weiterlesen

Klimawandel heißt Strukturwandel


Ernst Ulrich von Weizsäcker, Wir sind dran, Gütersloher Verlagshaus, 2017

Der Klimawandel ist sehr unangenehm. Ungemütlich wird es aber auch, wenn man etwas gegen den Klimawandel tut. In Deutschland hat man die Kohlekommission gebildet, mit dem Auftrag, den Kohleausstieg zu konzipieren und planbar zu machen. Bis zu zwanzig Jahre darf er dauern, ist man übereingekommen. Den betroffenen Regionen schmerzlich rasch, und den Klimaschützern unerträglich lang. Für den weltweiten Klimaschutz reicht der deutsche Kohleausstieg hinten und vorne nicht. Gegenwärtig sind weltweit rund 1.300 neue Kohlekraftwerke im Bau oder in Planung. Und 90 Prozent aller neuen Kohlekraftwerke werden in Entwicklungsländern gebaut. Wer sich diese Zahlen klarmacht, wird denken, das Spiel gegen den Klimawandel sei längst verloren.

weiterlesen

Ein Leben als Hydronaut in Kalifornien

Ein Hydronaut zwischen vielen Benzinern.
Ein Hydronaut zwischen vielen Benzinern, © CHBC

Ich bin ein Hydronaut. Es handelt sich dabei nicht um eine Bezeichnung für einen Unterwasser-Astronauten, sondern um einen Begriff, den Honda verwendet, um mich zu beschreiben. Ich fahre eines seiner Clarity-Fuel-Cell-Modelle auf den Straßen Kaliforniens. Mittlerweile, bis zum 1. August 2019, befinden sich über 7.000 Brennstoffzellenfahrzeuge dreier Automobilhersteller (Honda, Toyota, Hyundai) auf dem Markt.

weiterlesen