Ballard Power – LCS-Produktion in China vor dem Start

Weichai-Ballard
Geplante Produktionsanlage, © Ballard

Das zusammen mit Weichai (Großaktionär und JV-Partner) entwickelte Werk für die Produktion von LCS-Stacks in China könnte bereits aktiv sein, wenn Sie diesen Artikel lesen. Die Eröffnung ist für Mitte 2020 geplant.

Eine Art Voreinweihung hat es bereits gegeben, so dass man davon ausgehen kann, dass es planmäßig eröffnen wird. Hierdurch kann Weichai den chinesischen Markt perfekt bedienen, was den Einsatz der Stacks in Lkw und Bussen betrifft, so dass Ballard den Weltmarkt übernimmt. Überhaupt kann man von Ballard nur Gutes über China lesen. So hat man dort bereits 23 Mio. Kilometer mit Wasserstoff in von Ballard ausgestatteten Lkw und Bussen bewältigt. Wer in der weltweiten BZ-Industrie kann das schon von sich behaupten?

„Wir haben die stärkste mögliche Plattform in den chinesischen Märkten und durch das Joint Venture mit Weichai einen enormen Wettbewerbsvorteil.”
Ballard-CEO Randy MacEwen

Mit vier OEM-Partnern geht man bereits gezielt an die Produktion von BZ-Bussen, und das schon mit zusammen 55 Varianten. Yutong, Asiastar, Zhongtong und Sinotruck werden als OEMs genannt. Bei Gabelstaplern ist man mit drei Unternehmen der Branche dabei, die Brennstoffzelle zum Einsatz zu führen. Das ist meines Erachtens nicht die US-amerikanische Firma Plug Power, die neben eigenen noch die Stacks von Ballard in Gabelstapler integriert, sondern eher ein Unternehmen wie KION (hierzu gehören die Staplerhersteller Still und Linde; Großaktionär ist auch hier Weichai), das seine neue Gerätegeneration wohl auf der Brennstoffzelle aufbaut.

weiterlesen im HZwei Juli-Heft

Risikohinweis
Jeder Anleger muss sich immer seiner eigenen Risikoeinschätzung bei der Anlage in Aktien bewusst sein und auch eine sinnvolle Risikostreuung bedenken. Die hier genannten BZ-Unternehmen bzw. Aktien sind aus dem Bereich der Small- und Mid-Caps, d. h., es handelt sich nicht um Standardwerte, und ihre Volatilität ist auch wesentlich höher. Es handelt sich bei diesem Bericht nicht um Kaufempfehlungen – ohne Obligo. Alle Angaben beruhen auf öffentlich zugänglichen Quellen und stellen, was die Einschätzung angeht, ausschließlich die persönliche Meinung des Autors dar, der seinen Fokus auf eine mittel- und langfristige Bewertung und nicht auf einen kurzfristigen Gewinn legt. Der Autor kann im Besitz der hier vorgestellten Aktien sein.

Verfasst von Autor Sven Jösting am 13. Juni 2020

Schreibe einen Kommentar