Elcore-Vertrieb geht weiter

Nach der Übernahme der insolventen Elcore GmbH durch Freudenberg zeigten sich zahlreiche Geschäftspartner verunsichert, was nun aus den Brennstoffzellenheizgeräten wird. Dr. Manfred Stefener, ehemaliger Elcore-Geschäftsführer und nach wie vor Leiter des Münchener Standorts mit 40 Mitarbeitern, erklärte gegenüber HZwei, dass sowohl der Vertrieb der Elcore 2400 Plus als auch die Betreuung der Bestandsanlagen weitergehe, zukünftig aber unter dem Logo des Weinheimer Zulieferunternehmens

weiterlesen

NOW-Feierlichkeiten ohne Verkehrsminister

NOWDie Nationale Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie (NOW) GmbH hat am 11. Juni 2018 ihren zehnten Geburtstag gefeiert, und zahlreiche Branchenvertreter waren zu diesem Anlass ins Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) gekommen – nur der Hausherr fehlte. Minister Andreas Scheuer war zwar im Haus, aber statt Wasserstoff stand für ihn Diesel auf dem Programm

weiterlesen

H2Congress zeigt: China eilt allen davon

Stijn
Stijn van Els ging ganz entspannt nach seinem Vortrag in Ruhestand

Alle zwei Jahre findet der H2Congress in der Landesvertretung von Nordrhein-Westfalen in Berlin statt. Thematisch ist bei diesem Branchen-Event in den vergangenen Jahren immer mehr die Wasserstoffproduktion in den Fokus gerückt. Dementsprechend drehte sich am 6. und 7. Juni 2018 alles um Elektrolyseure und Power-to-Gas-Projekte – im Ganzen also um Wasserstoff, einen Wirtschaftsfaktor für Mobilität und Energie.

weiterlesen

The Smarter E rückt Elektrifizierung in den Fokus

Stack
Stack von Proton Motors, ©: N. H. Petersen

Die erstmals organisierte Fachmesse The Smarter E mit mehreren Untermessen hat in München den Fokus bewusst auf Sektorenkopplung gelegt. Neben Solaranlagen (Intersolar) und Batteriespeichern (EES Europe) wurden Ladesysteme für Elektro- und Wasserstoffautos, Energiemanagementsysteme und Wärme- sowie auch chemische Speicher in acht Hallen ausgestellt. Der Anteil an Ausstellern mit Brennstoffzellen, Elektrolyseuren und PtG-Konzepten blieb indes überschaubar.

weiterlesen

AVX übernimmt Kumatec

Die AVX Corp. hat Mitte Mai 2018 die Aktienanteile an der Kumatec Sondermaschinenbau & Kunststoffverarbeitung GmbH für 12,5 Mio. Euro übernommen. Ein entsprechender Vertrag wurde zwischen dem Tochterunternehmen AVX Interconnect Europe GmbH und dem in Neuhaus-Schierschnitz bei Coburg ansässigen Hersteller von Kunststoffkomponenten unterzeichnet. AVX ist ein US-amerikanischer Hersteller von passiven Elektronikbauelementen, Steckverbinderlösungen und Sensorprodukten

weiterlesen