Die tragende Funktion von Bipolarplatten

Graphit
Graphit kontra Metall

Bipolarplatten sind Kernelemente eines jeden PEM-Brennstoffzellen-Stacks. Über sie wird die Zufuhr von Wasserstoff sowie Luft und auch die Abfuhr von Wasserdampf beziehungsweise Abgabe von thermischer und elektrischer Energie geregelt. Die Gestaltung ihres Flow-Fields hat einen wesentlichen Einfluss auf die Höhe des Wirkungsgrads des gesamten Aggregats.

weiterlesen

Dibenzyltoluol als Wasserstoff-Speicher der Zukunft

HySA
HySA system, © Framatome

Erlangen gilt seit geraumer Zeit als Nukleus der LOHC-Forschung. Hier in Franken richtete Prof. Wolfgang Arlt 2011 den Fokus zunächst auf Carbazol beziehungsweise auf flüssige, organische Wasserstoffträger – und hier sitzen auch die Firmen Hydrogenious und Framatome, die derzeit aktiv versuchen, diese Technologie in den Markt zu bringen.

weiterlesen

H2-Speicherung in Ammoniak-Kartuschen

Aver
Stéphane Aver, © Aaqius

Die Idee eines Speichersystems, basierend auf Wasserstoffkartuschen, ist nicht neu, aber bislang ist niemandem die Realisierung gelungen. Dies könnte sich nun ändern: Das schweizerische Technologieunternehmen Aaqius befindet sich auf einem guten Weg, sein STOR-H-Konzept in verschiedenen Ländern in die Praxis umzusetzen. Aaqius‘ handliche H2-Kartuschen sollen nicht nur Fahrzeuge in Frankreich, Marokko und in den Vereinigten Arabischen Emiraten antreiben

weiterlesen

In Wyhlen wird gebaut

Wyhlen
Bauarbeiten an der PtG-Anlage, © Energiedienst

Trotz erheblicher Proteste gehen die Baumaßnahmen an der Power-to-Gas-Anlage in Grenzach-Wyhlen voran. Obwohl sich eine Bürgerinitiative gegen die Nutzung dieses Standorts eingesetzt hatte, genehmigte das Regierungspräsidium Freiburg Mitte März 2018 den Bau der Wasserstoffanlage nach Bundesimmissionsschutzgesetz

weiterlesen

Wasserstoff statt Methan im Kraftwerk

magnum
Magnum-Kraftwerk in Eemshaven, © Vattenfall

In den Niederlanden soll ein Erdgaskraftwerk auf Wasserstoffbetrieb umgerüstet werden. Wie Mitsubishi Hitachi Power Systems, Ltd. (MHPS) Mitte März 2018 bekanntgab, soll eines der drei 440-MW-GuD-Kraftwerke in Eemshaven in der Region Groningen bis 2023 für den Einsatz von H2-Gas umgestellt werden. Dieser Brennstoffwechsel ist Teil des Carbon-Free-Gas-Power-Projekts

weiterlesen

Kosteneffiziente Produktion von Brennstoffzellen-Systemen

Im Rahmen des Vorhabens INN-BALANCE arbeitet ein Projektteam aus neun europäischen Institutionen an der Entwicklung einer neuen Generation von hocheffizienten Brennstoffzellensystemen, die sich durch ein an die industrielle Herstellung angepasstes Design der Balance-of-Plant- (BoP) sowie der BZ-Systemkomponenten auszeichnen sollen. Damit sollen die Kosten im Vergleich zu bestehenden Marktprodukten signifikant gesenkt werden.

weiterlesen

Elektro-Kleinwagen für 10.000 Euro

eGO
e.GO Life auf der Straße, © e.GO Mobile

Eine Liste für Vorbestellungen zu eröffnen ist bei Pionieren der Elektromobilität beliebt – siehe Elon Musk bei Tesla. Und so macht es auch Prof. Günther Schuh. Er ist Produktionsexperte und baute zuerst einen elektrischen Transporter für die Post. Jetzt geht sein Stadtauto in die Serienfertigung. Bereits 2.900 Kaufwünsche für den Flitzer e.GO Life stehen auf Schuhs Liste.

weiterlesen