Formel E mitten in Berlin

FormulaE_Berlin2016_V2
© FIA Formula E

Das nächste Formel-E-Rennen in Deutschland wird nicht, wie ursprünglich geplant, wieder auf dem Tempelhofer Feld stattfinden, sondern im ehemaligen Ost-Berlin. Da der einstige Stadtflughafen in diesem Jahr anderweitig genutzt wird, einigten sich die Veranstalter für den 21. Mai 2016 auf eine Rennstrecke genau auf der Bezirksgrenze zwischen Mitte und Friedrichshain. Der Berliner ePrix reicht vom Alexanderplatz die Karl-Marx-Allee entlang bis zum Strausberger Platz und ist über zwei Kilometer lang. „Im Herzen von Berlin zu fahren ist wie ein Traum, der wahr wird. Die Fans werden das Rennen und die Formel E lieben“, freute sich Rennfahrer Daniel Abt. Cornelia Yzer, Berliner Senatorin für Wirtschaft, Technologie und Forschung, sagte: „Das ist ein großes Event, das Innovation mit mehr Nachhaltigkeit in der Mobilität verbindet.“

Schreibe einen Kommentar