KWKG 2016: Übergangsregelung für BZ-Heizgeräte

Dauensteiner-Alexander_Vaillant
A. Dauensteiner will 2016 das BZ-Heizgerät von Vaillant einführen

Das Kraft-Wärme-Kopplungs-Gesetzt (KWKG) fördert mittlerweile seit etlichen Jahren stationäre Aggregate, die möglichst effizient sowohl Wärme als auch Strom erzeugen. Alle paar Jahre werden derartige Gesetze novelliert und naturgemäß entbrennen bereits Monate vor den politischen Entscheidungen heftigste Diskussionen um etwaige Veränderungen. Gerade noch rechtzeitig stimmte der Bundesrat schließlich kurz vorm Jahresende dem KWKG 2016 nach einigen Veränderungen zu, so dass es ab dem 1. Januar 2016 in Kraft treten kann.

Weiterlesen

DLR präsentiert Hy4 auf der WES

Bosch-WES
Prüfende Blicke von Loogen, Hermann, Pauli, Kromer v. Baerle, Bütikofer (v. r.)

Als vom 12. bis 14. Oktober 2015 die World of Energy Solutions in Stuttgart stattfand, war der Abgasskandal um Volkswagen noch ganz frisch. Das sogenannte „Dieselgate“ beherrschte viele Gespräche und auch viele Vorträge. Franz Untersteller, der Minister für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft des Landes Baden-Württemberg, zeigte sich in seiner Eröffnungsrede zuversichtlich, dass der Skandal um manipulierte Abgastests

Weiterlesen

Hydrogen and Fuel Cell – Technologies and Market Perspectives

9783662449714Im Springer-Verlag ist pünktlich zu Weihnachten 2015 die englische Ausgabe des Fachbuchs von Dr. Johannes Töpler und Prof. Jochen Lehmann erschienen. Das Hardcover-Buch Hydrogen and Fuel Cell, das auch als E-Book erhältlich ist, behandelt, genau wie sein Ende 2013 auf Deutsch erschienenes Pendant (s. HZwei-Heft Okt. 2013), die gesamte Thematik von der H2-Erzeugung bis hin zu zukünftigen BZ-Anwendungen. Das 281 Seiten umfassende Buch liefert eine Fülle fachlich fundierter Informationen aus der aktuellen Forschungs- und Entwicklungslandschaft. Mit einem Preis von 119,00 US-Dollar richtet es sich eher an Hochschulprofessoren als an Studierende. Es ist ab sofort erhältlich.

Weiterlesen

Umstrukturierung am Oel-Waerme-Institut OWI

David-Diarra
David Diarra, © OWI

Die OWI Oel-Waerme-Institut GmbH hat Ende 2015 ihren Geschäftsbetrieb umgestellt: Seit dem 17. November verfügt das An-Institut der RWTH Aachen mit der Tec4Fuels GmbH über eine Muttergesellschaft. Neuer alleiniger Geschäftsführer ist David Diarra. Der Diplom-Ingenieur ist langjähriger Mitarbeiter des OWI und hatte sich im vergangenen Jahr die Geschäftsführung mit Dr. Klaus Lucka geteilt. Seit Oktober 2015 leitet er das Aachener Forschungsinstitut alleine. Lucka war bis dahin 15 Jahre lang OWI-Geschäftsführer gewesen und

Weiterlesen

Alexandra Ernst verstärkt DVGW

Alexandra-Ernst-DVGW
Alexandra Ernst, © DVGW / J. Schumacher

Seit dem 1. Oktober 2015 ist Alexandra Ernst hauptamtlicher kaufmännischer Vorstand des Deutschen Vereins des Gas- und Wasserfaches (DVGW). Wie das Vereinspräsidium zuvor in einer außerordentlichen Sitzung in Bonn beschlossen hatte, wurde dieser Posten neu geschaffen, so dass die in Recklinghausen geborene Diplom-Volkswirtin als zweiter hauptamtlicher Vorstand neben Prof. Dr. Gerald Linke agiert. Ernst, die seit 2013 Geschäftsführerin der juwi Service & Solutions GmbH war, wird sich insbesondere um die kaufmännische sowie die produkt- und dienstleistungsbezogene Führung der DVGW-Gruppe kümmern. DVGW-Präsident Dietmar Bückemeyer erklärte:

Weiterlesen