H2-international – HZwei auf Englisch

H2-international

H2-internationalDer Hydrogeit Verlag wird ab dem Herbst 2015 ein internationales Informationsmedium über Wasserstoff und Brennstoffzellen herausbringen. Infolge des wachsenden Interesses an der Fachzeitschrift HZwei sowie einer weltweiten, unabhängigen Berichterstattung entschied sich Verlagsinhaber und HZwei-Herausgeber Sven Geitmann, einen englischsprachigen Newsletter zu veröffentlichen. Anders

weiterlesen

Eröffnung des Energieparks Mainz

pm_elektrolyse_web
pm_elektrolyse_web
Das erste Elektrolysesystem war im März 2015 eingetroffen. (Quelle: Stadtwerke Mainz)

Der Energiepark Mainz, eine Forschungsanlage zur Produktion von umweltfreundlichem Wasserstoff aus Windstrom, wird am 2. Juli 2015 im Beisein von Malu Dreyer, der Ministerpräsidentin des Landes Rheinland-Pfalz, feierlich in Betrieb genommen. Bei der Grundsteinlegung war unter anderem auch Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel nach Mainz-Hechtsheim gekommen

weiterlesen

Wechsel bei der Handelskammer Hamburg

Ulrich_Adrian_Portraet
Ulrich_Adrian_Portraet
Adrian Ulrich (Foto: Christian Stelling)

In der Handelskammer Hamburg sowie der dortigen Wasserstoff-Gesellschaft vollzieht sich derzeit ein Personalwechsel: Ulrich Brehmer, der bisher neben seinen Tätigkeiten bei der Handelskammer Hamburg als Geschäftsführer für „Sicherheit in der Wirtschaft“ und Leiter des Geschäftsbereichs „Innovation & Umwelt“ auch Sekretär der Wasserstoff-Gesellschaft Hamburg e.V. war, widmet sich zukünftig nicht mehr dem Thema Wasserstoff. An seine Stelle könnte sein Kollege Adrian Ulrich treten. Ulrich war in der Handelskammer zunächst stellvertretender Geschäftsführer und Abteilungsleiter für IT-, Medien- und Kreativwirtschaft. Seit dem 1. März 2015 ist er Geschäftsführer und Leiter

weiterlesen

Gemeinsam für eine nachhaltige Zukunft – die Energieblogger

Energieblogger-Banner-White

Energieblogger-Banner-WhiteDie Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnik befindet sich immer noch in der Entwicklung. Es erscheint zwar so, als wenn mittlerweile seit über 15 Jahren immer wieder die gleichen Argumente zur Vertröstung angebracht werden, aber inzwischen gibt es sichtbare Fortschritte – wenn auch kleine: Die ersten beiden Automobilhersteller haben Brennstoffzellenfahrzeuge auf den Markt gebracht, auch wenn der Markt wegen der mangelhaften Wasserstoffinfrastruktur sehr klein ist und die Autos vergleichsweise teuer sind. Nach dem

weiterlesen

Bomba sagt auf NIP-Vollversammlung Förder-Verlängerung zu

Rainer-Bomba-BMVI
Rainer-Bomba-BMVI
Bomba: „Die Technologie hat bewiesen, dass sie zumindest ebenbürtig, wenn nicht sogar besser ist.“

Es stehen Veränderungen in der Branche an – das wurde während der Vollversammlung des Nationalen Innovationsprogramms Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie (NIP), die am 1. und 2. Juni 2015 in Berlin stattgefunden hat, deutlich. Gleichzeitig gibt es aber auch Kontinuität. Kontinuität ist für die Projektfinanzierung vorgesehen: Hierfür sagte Rainer Bomba, Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI), die mittelfristige Verlängerung von Fördermaßnahmen bis 2018 zu. Einen Wechsel soll es demgegenüber schon diesen Sommer

weiterlesen

Nationale Konferenz als „Kirchentag“ der Elektromobilität

Angela_Merkel_NKE
Angela_Merkel_NKE
Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel

„Deutschland wird um eine weitere Förderung nicht drumrumkommen.“ Dieser alles entscheidende Satz von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel spiegelt das Dilemma wider, in dem sich die Bundesregierung derzeit befindet: Eine direkte Förderung in Form einer Kaufprämie kommt aus Haushaltsgründen und auch aufgrund der bereits vielfach wiederholten Absagen nicht in Frage, aber ganz ohne Förderung

weiterlesen

Wer entscheidet über Fördergelder für H2- und BZ-Technik?

Werner-Tillmetz
Werner-Tillmetz
Prof. Werner Tillmetz will nicht wieder als Beiratsvorsitzender kandidieren.

Über die konkrete Gestaltung des anvisierten NIP 2.0 gibt es derzeit noch keine genauen Angaben. Das Bundesverkehrsministerium hat zwar in Aussicht gestellt, zunächst 161 Mio. Euro für drei weitere Jahre bereitstellen zu wollen, die anderen Ministerien äußerten sich dazu bisher allerdings noch nicht – erst recht nicht zu einer längerfristigen Planung.

Die Grundlage für die bisherigen Überlegungen zur Ausgestaltung eines Nachfolgeprogramms bildet bis dato immer noch der Entwurf des NOW-Beirats. Ob sich in diesem Papier jedoch tatsächlich alle Player wiederfinden, ist fraglich. Das Stimmungsbild, das sich der HZwei-Redaktion währen der Hannover Messe 2015

weiterlesen

Tesla: Powerwall-Batterie sorgt für Hype

powerwall-web
powerwall-web
Powerwall – die Tesla Home Battery (Quelle: Tesla)

Tesla (TSLA, US-$ 250,70) hat an der Börse viele Freunde in den Häusern von Großbanken und führenden Brokerhäusern. Dies drückt sich nicht nur im Kurs und gerade den starken Kurszuwächsen der vergangenen Wochen aus (über 20 % plus), sondern in vielen wohlgesinnten Kommentaren und Einstufungen. Parallel wird ebenso stark auf fallende Kurse gesetzt, wenn man die Zahl der leer verkaufen Aktien (Short-Interest) sieht, die um 24 Mio. Aktien pendelt – bei ca. 95 Mio. Aktien, die frei handelbar sind (ausstehend etwa 124 Mio. Aktien).

Jüngst sorgte die Ankündigung einer neuen leistungsfähigen Batterie mit dem Namen PowerWall für Aufsehen und stark steigende Kurse. Diese Batterie soll in Privathäusern als Speicher

weiterlesen

Hydrogenics: Technologischer Meilenstein mit leistungsfähigstem Elektrolyseur

hydrogenics-container
hydrogenics-container
Container-Lösung einer Elektrolyseur-Anlage (Foto: Hydrogenics)

Was Ballard wohl mit der chinesischen CSR plant, hat Hydrogenics (HYGS, US-$ 10,93) bereits in trockenen Tüchern: Das Unternehmen beliefert Alstom mit BZ-Technik für den Einsatz in Zügen. Auftragswert: US-$ 50 Mio. Minimum über einen Zeitraum von zehn Jahren. Das Unternehmen konnte Anfang Mai 2015 zudem einen technologischen Durchbruch mit der Vorstellung des weltweit leistungsfähigsten Elektrolyseurs melden (O-Ton: „Ein neuer Industriemaßstab“): 1,5-MW-PEM-System

weiterlesen

FuelCell Energy: Weltgrößtes Brennstoffzellen-System präsentiert

FuelCell-Energy-Stack-web
FuelCell-Energy-Stack-web
Die Direct FuelCell® in Hannover

FuelCell Energy (FCEL, US-$ 1,20) meldet diverse Aufträge und technologische Durchbrüche. Auf der Hannover Messe 2015 wurde die weltgrößte Brennstoffzelle (4,5 m lang) mit einer Leistungskraft von 400 kW präsentiert. Das Unternehmen sieht sich auf gutem Wege, innovative hochleistungsfähige BZ-Komplettsysteme für den Großeinsatz (Universitäten, Industrie, Krankenhäuser u. v. a.) bauen zu können, um sehr effizient sauberen Strom zu produzieren und zudem die Abwärme zu nutzen. Mit den Partnern O & G Industries sowie CT Energy + Technologies wurde ein Auftrag der US-Stadt/Kommune Beacon Falls in Connecticut für ein 63-MW-BZ-Kraftwerk gewonnen, nach Unternehmensangabe das weltgrößte seiner Art bei Fertigstellung. Ein 1,4-MW-Projekt konnte in Riverside/Kalifornien gewonnen werden. Parallel dazu arbeitet FuelCell Energy weltweit an

weiterlesen