Scheppat-Wolf

Umbruch in Hessen – Wolf hört auf

Scheppat-Wolf
Dr. Joachim Wolf und Prof. Dr. Birgit Scheppat

In Hessen bahnen sich neue Zeiten mit einem neuen Führungsteam in der H2BZ-Initative Hessen e.V. an: Seit der Landtagswahl am 22. September 2013 hat Wiesbaden eine andere Regierung. Die Zuständigkeiten sind zwar noch nicht endgültig geklärt, aber im Koalitionsvertrag zwischen CDU und Grünen steht: „Die Landesregierung wird weiterhin Konzepte, Modelle und Projekte zur Weiterentwicklung der Elektromobilität unterstützen. Ergänzend wird die Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Initiative Hessen e. V. (H2BZ) weitergeführt.“

Trotz der Weiterführung standen während der Mitgliederversammlung der H2BZ-Initiative am 6. März 2014 im Industriepark Höchst weitgreifende Veränderung an: Der ehemalige Vorsitzende Dr. Joachim Wolf hatte bereits Ende Oktober 2013 seinen Rückzug aus der der Initiative angemeldet. Gegenüber HZwei erklärte er, er wolle seine ehrenamtlichen Tätigkeiten aus gesundheitlichen Gründen auf nahezu null herunterfahren. Bei den dadurch notwendig gewordenen Vorstandsneuwahlen wurde Prof. Dr. Birgit Scheppat von der Hochschule RheinMain zur Vorsitzenden gewählt.

Neuer Stellvertreter ist Dr. Heinrich Lienkamp von Infraserv GmbH & Co. Höchst KG. Da Wolf zudem sein Wiesbadener flow-advice-Büro schloss und Anna-Kristin Kippels, die ehemalige Schriftführerin der H2BZ-Initiative, nicht wieder für den Vorstand kandidierte, wurden Dr. Helmut Löhn (privat) und Dr. Holger Dziallas von SolviCore GmbH & Co. KG als ihre Nachfolger bestimmt.

Hintergrund für diese Vorstandsumbildung ist, dass seit November 2013 keine Gelder mehr für eine kontinuierlich gestaltete „Projektanbahnung“, mit der bisher flow-advice beauftragt war, zur Verfügung stehen, weshalb auch der Betrieb der H2BZ Projekt GmbH beendet wurde. Die Landesregierung setzt fortan ganz auf die ehrenamtliche Arbeit des Vereins mit Einzelausschreibungen für die von der H2BZ-Initiative vorgeschlagenen Projekte.

1 Gedanke zu “Umbruch in Hessen – Wolf hört auf

Schreibe einen Kommentar